Nougat-Butter-Plätzchen

Butterplätzchen gefüllt mit Nougat …

20191121_165303

Zutaten für etwa 50 Nougat-Butterplätzchen:

  • 150g Butter, zimmerwarm
  • 1 Eigelb
  • 60g Puderzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 200g Mehl
  • 75g Nougat
  • Puderzucker oder Kuvertüre zum Verzieren

Butter und Eigelb verrühren; dann Puderzucker und Zimt unterrühren; zuletzt das Mehl zugeben und zu einem glatten Teig verkneten; eine lange Rolle mit ca. 5cm Durchmesser formen und in Folie 1 Stunde in den Kühlschrank legen; das Nougat in 50 Würfelchen schneiden; vom Teig jeweils 5mm dicke Scheiben abschneiden, einen Nougatwürfel drauf legen und rundherum verschließen; zur Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; im auf 150 Grad vorgeheizten Ofen 18-20 Minuten backen; auskühlen lassen und nach Belieben verzieren

Suppeneinlagen: Eierstich / Grießknödel

 

20191114_181750

Zutaten für etwa 10 Grießknödelchen:

  • 200ml Milch
  • 35g Butter
  • Petersilie oder Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 100g Grieß
  • Gemüsebrühe

In einem Topf Milch, Butter, Kräuter und Gewürze erhitzen; wenn es kocht, den Topf vom Herd nehmen und den Grieß einrühren; rühren bis sich die Masse vom Topfboden löst; kurz abkühlen lassen, dann das Ei unterrühren; in heißer, nicht kochende Gemüsebrühe etwa 15 Minuten ziehen lassen; als Suppeneinlage oder als Beilage  genießen …

Und hier gibt’s auch Grießklößchen …

Eierstich für 2-3 Portionen:

  • 3 Eier
  • 200ml Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Schnittlauch oder Petersilie
  • etwas Butter/Margarine zum Einfetten

Eier, Milch, Gewürze und klein geschnittene Kräuter verquirlen; eine Schale einfetten und die Eiermasse hineingeben; in der Mikrowelle bei 600 Watt etwa 4 Minuten stocken lassen; nach Belieben Formen ausstechen oder in Würfel schneiden und als Suppeneinlage genießen

Graupeneintopf

Zutaten für 5-6 Portionen:

  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 250g Perlgraupen
  • 3 Möhren
  • 3 Kartoffeln
  • 1-2 Stangen Lauch
  • 1 Stück Knollensellerie
  • 1 große Zwiebel
  • Petersilie, Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

20191117_181150

Die Graupen in der dreifachen Menge Salzwasser etwa 40 Minuten köcheln lassen; das Gemüse in Würfel schneiden; in etwas Öl leicht anbraten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen; die Graupen in ein Sieb abgießen und mit Wasser durchspülen; die Graupen dann zum Gemüse geben und alles nochmals 40 Minuten kochen; abschmecken und mit frisch gehackten Kräutern genießen

Nudeln mit Lauch und Lachs

Zutaten für 2 Personen:

  • 220g Nudeln
  • 1 große Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • Gemüsebrühe
  • etwas Sahne oder Milch
  • 100g Räucherlachs
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskat

20191115_192050

Den Lauch in Ringe schneiden und waschen; in etwas Öl anschwitzen; die Zwiebel fein würfeln und mit dem Lauch etwas anbraten; mit Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen; in der Zeit die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen; die Lauchsoße mit einem Schuss Sahne oder Milch verfeinern und abschmecken; den Lachs in dünne Streifen schneiden und etwas Parmesan reiben; die Lauchsoße vom Herd nehmen und Parmesan und Lachs unterheben; nur noch kurz ziehen lassen und dann mit den Nudeln genießen …