Tomaten-Ei im Glas

Manchmal kann Kochen so einfach sein und gleichzeitig so wunderbar … wie dieses Tomaten-Ei im Glas. Innerhalb weniger Minuten steht da eine kleine Köstlichkeit auf dem Frühstückstisch – natürlich schmeckt das Ganze auch zum Abendbrot.

Dabei kann hier neben Tomaten je nachdem was Garten und Kühlschrank hergeben auch anderes klein geschnittenes Gemüse verwendet werden, einzige Voraussetzung ist eine kurze Garzeit. Und mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen lassen sich die Eier immer wieder variieren.

2015-09-22 21.47.11

Für 2 Portionen jeweils im Weckglas:
2 Eier
2-3 große Tomaten
1 Schalotte
Kräuter wie Schnittlauch oder Basilikum
Salz, Pfeffer, evtl. ein Schuss Worcestersauce
Neutrales Öl zum Gläser einfetten

Die Tomaten und die Schalotte fein würfeln, mit Kräutern und Gewürzen abschmecken und in die eingeölten Gläser füllen; je ein Ei darauf schlagen und leicht salzen; die Gläser mit Deckel für ca. 10 Minuten in kochendes Wasser geben; nach dem Herausnehmen ca. 3 Minuten abkühlen lassen und genießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s