Dunkle Rum-Muffins mit Apfel

Super-schnell, super-variantenreich und super-lecker – Muffins gehen einfach immer! Die heutige Variante hat ein weiches Rumaroma kombiniert mit feinem Kakaogeschmack. In den Teig kommt auch ein geriebener Apfel, den schmeckt man kaum, aber er macht die Muffins schön saftig. Einen Tag nach dem Backen, wenn die Muffins durchgezogen sind, finde ich sie besonders lecker.

#20160205_094956

Was Abwandlungen angeht sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: wer gerne etwas zu knabbern hat, gibt gehackte Nüsse hinzu … wer Schokolade liebt, für den sind Schokoladenstückchen das Richtige … und wer es fruchtiger mag, der kann natürlich auch kleine Apfelstückchen zugeben, am besten etwa 30 Minuten in einer Mischung aus Rum, Zimt und einem Spritzer Zitronensaft, mariniert. Falls du die Muffins von außen noch mit Kuvertüre überziehen willst, dann würde ich dunkle Schokolade empfehlen, weil die einfach perfekt mit dem braunen Rum harmoniert.

Zutaten für 12 Muffins:

2 Eier
60 g weiche Butter
140 g Rohrohrzucker
2 mittelgroße Äpfel
140 ml Milch
160 g Dinkelmehl Typ 630
160 g gemahlene Haselnüsse
½ Päckchen Backpulver
7 EL Kakao
1 EL Zimt
8 EL brauner Rum
1 Prise Salz

Die Äpfel raspeln; aus allen Zutaten einen Rührteig herstellen; Muffinförmchen je zu 3/4 mit Teig füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 25 Minuten backen

Advertisements

2 Gedanken zu “Dunkle Rum-Muffins mit Apfel

  1. Pingback: Walnuss-Preiselbeer-Muffins | Sandras Garpunkt

  2. Pingback: Vollkorn-Apfel-Muffins – die Zweite! | Sandras Garpunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s