Auf die Plätzchen … 1: Tiramisu-Plätzchen

Okay, es ist immer noch erst November, aber ich habe bereits die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken! Allesamt sind es Sorten ohne Lebkuchengewürze oder Ähnliches. Daher kann ich sie auch bei den aktuell milden Temperaturen schon genießen und mir den Geschmack nach Weihnachten noch für den Advent aufheben.

Als erstes möchte ich dir die Tiramisu-Plätzchen zeigen. Der Name kommt vom Teig mit Espresso und der Mascarpone-haltigen Cremefüllung, dann hört es mit den Gemeinsamkeiten zum eigentlichen Tiramisu auch schon auf … macht aber nix, das Kind braucht schließlich einen Namen und „Schokoladenplätzchen gefüllt mit Mascarpone-Butter-Creme abgeschmeckt mit Espresso und Rum“ wäre irgendwie ein bisschen kompliziert … 😉 Entscheidend ist: die Plätzchen sind richtig lecker!

#20151110_143658 (2)

Zutaten für ca. 35 Plätzchen:

75 g Zartbitterschokolade
40 g Butter
1 Ei
75 g Zucker
50 g Mehl
20 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Tasse Espresso (abgekühlt)

Für die Creme:
70 g Mascarpone
120 g Butter
30 g Puderzucker
Mark 1 Vanilleschote
1 TL Rum

Die Schokolade und die Butter in einer Schüssel im Wasserbad langsam schmelzen; Ei und Zucker schaumig rühren; Mehl, Stärke, Backpulver, Salz und den Espresso unterheben und die Schokoladen-Butter-Mischung hinzugeben; die Masse mit einem Spritzbeutel jeweils ungefähr haselnussgroß auf ein Blech mit Backpapier tupfen, dabei 1-2 cm Abstand halten; bei 165 Grad 7 Minuten backen und abkühlen lassen;

Für die Creme Butter, Puderzucker und Vanille ca. 3 Minuten aufschlagen; den Rum unter die Mascarpone rühren und diese Mischung hinzugeben; nun die Creme auf die Hälfte der Plätzchen spritzen, die anderen Plätzchen daraufsetzen und dabei leicht drehen, dann verteilt sich die Creme gleichmäßig; anfangs kann es passieren, dass sich der Rum etwas von der Creme absetzt (sieht man auch auf dem Foto) -> ein paar Stunden durchziehen lassen, dann gibt sich das

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf die Plätzchen … 1: Tiramisu-Plätzchen

  1. Pingback: Auf die Plätzchen … 2: Schoko-Schnee-Plätzchen | Sandras Garpunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s