Auf die Plätzchen … 4: Mozartmakronen

Diese Mozartmakronen verdanken ihren Namen der Marzipan- und Nougatschicht, die für Mozartkugeln typischen Pistazien fehlen allerdings … na mal sehen, die lassen sich beim nächsten Mal vielleicht auch noch integrieren. 😉 Sicher ist jedenfalls, dass die Makronen sowohl knusprig frisch gebacken als auch weich nach ein paar Tagen in der Plätzchendose hervorragend schmecken!

#20151117_161314

Zutaten für ca. 30 Plätzchen:

100 g gemahlene Mandeln
2 EL Kakao
110 g Puderzucker
2 Eiweiß
50 g Zucker
Prise Salz
100 g Marzipanrohmasse
100 g Nussnougat

Mandeln, Kakao und Puderzucker miteinander mischen; Eiweiß, Zucker und die Prise Salz in einer Schüssel überm heißen Wasserbad zu einer steifen Baisermasse aufschlagen, dann im kalten Wasserbad wieder kalt schlagen; die Mandelmischung unterheben; den Teig in 60 Portionen ungefähr haselnussgroß auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen, dabei ca. 2 cm Abstand lassen; bei 150 Grad 12-14 Minuten backen -> Achtung, die Makronen sollen keine Farbe bekommen, sie werden sonst zäh; aus dem Ofen holen und noch 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, dann lösen sich die Makronen besser vom Backpapier als ganz heiß; auskühlen lassen;

Das Nussnougat im Wasserbad schmelzen; vom Marzipan 30 kleine Stücke abschneiden, zu einer Kugel formen und dann in der Hand flach zu einem Kreis in Größe der Plätzchen drücken; die Makronen auf der flachen Seite mit Nougat bestreichen und immer 2 mit einem Marzipankreis dazwischen zusammensetzen; mehrere Stunden liegen lassen bis das Nussnougat fest ist, dann in einer Dose aufbewahren oder direkt vernaschen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s