Auf die Plätzchen … 12: Sesam-Cashew-Häufchen

So, Plätzchenendspurt! Hier habe ich das 12. und wohl letzte Plätzchenrezept für dieses Jahr. Mehrere Rezepte, die ich eigentlich noch gerne ausprobieren wollte, liegen noch unangetastet bei mir herum, aber so langsam ist’s genug. Tatsächlich habe ich noch 3 weitere Sorten gebacken, die mich aber nicht ganz überzeugt haben und es deshalb nicht in die Sammlung hier im Blog geschafft haben. Viele Plätzchen habe ich mithilfe meiner Familie bereits „vernichtet“, aber es sind immer noch mehr als genug für die kommenden Feiertage da. Deshalb gilt ab sofort: Plätzchen-Back-Stop! Darauf erst mal ein herrlich nussiges Sesam-Cashew-Häufchen … 🙂

20151222_132422

Zutaten für 50 Stück:

120 g Sesam, ungeschält
60 g Cashewkerne
100 g Puderzucker
2 Eiweiß
50 g Zucker
Prise Salz

Den Sesam in der Pfanne rösten bis er duftet und leicht braun ist; die Cashewkerne fein hacken und ebenfalls kurz in der Pfanne anrösten; Sesam, Cashewkerne und Puderzucker miteinander vermischen;

Das Eiweiß mit dem Zucker und Salz in einer Schüssel überm heißen Wasserbad mit dem Schneebesen zu einer Baisermasse aufschlagen; wenn eine cremige, glänzende Masse entstanden ist, die Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und die Masse mit dem Schneebesen kalt schlagen; dann nach und nach die Nuss-Puderzucker-Mischung unterheben;

Den Ofen auf 100 Grad vorheizen; mit einem Teelöffel kleine Häufchen des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben; für ca. 30 Minuten backen und auskühlen lassen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s