Himbeer-Spekulatius-Dessert

Dieses Dessert mit Mascarponecreme, Spekulatius und Himbeeren gab es bei uns ja bereits an Heiligabend. Auch wenn die Weihnachtszeit nun vorbei ist, schlummern noch in so manchem Schrank Reste von weihnachtlichen Spezialitäten und dieses Rezept ist super zum Resteverwerten: neben Spekulatius könntest du auch Plätzchen oder Lebkuchenstückchen nehmen und dich mit Weihnachtsaromen passend zum nun kommenden Winterwetter noch mal in Adventsstimmung versetzen … 🙂

Zutaten für 6 (große!) Portionen: 20151225_104417 (2) (2)

200 ml Sahne
250 g Quark
250 g Mascarpone
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
3 EL Orangenlikör
3 EL Zitronensaft
350 g Himbeeren (TK oder frisch)
250 g Spekulatius

Quark, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, Orangenlikör und Zitronensaft miteinander verrühren; die Sahne steif schlagen und unterheben; den Spekulatius in kleine Stücke brechen oder mit dem Fleischklopfer fein zerbröseln; in ein Glas abwechselnd schichten: Creme, Spekulatius, Creme, Himbeeren, Creme, Spekulatius; vor dem Genießen mindestens 4 Stunden kühl stellen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Himbeer-Spekulatius-Dessert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s