Schokobrötchen

Diese Schokobrötchen sind frisch gebacken zum Frühstück der ideale leckere Start in einen grauen  Wintertag! Ich mag sie am liebsten mit Zartbitterschokolade, je nach Geschmack kannst du aber auch Vollmilchschokolade verwenden oder mehr Zucker hinzugeben. Und mit ein paar Rosinen werden aus diesem Hefeteig ganz einfach Rosinenbrötchen …

20160111_090545

Zutaten für 5-6 Schokobrötchen:

250 g Dinkelmehl Type 630
100 ml Milch (lauwarm)
20 g frische Hefe
25 g Zucker
30 g Butter (weich)
1 Ei (2/3 davon für den Teig, 1/3 zum „Bepinseln“)
½ TL Salz
50 g Zartbitterschokolade

Die Schokolade in kleine Stückchen hacken; Mehl, Milch, Hefe, Zucker, Butter, 2/3 vom Ei, Salz und die Schokolade zu einem Hefeteig verkneten; an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen; den Teig in 5 Stücke (jeweils ca. 100 g) teilen und auf einem Blech mit Backpapier nochmals 30 Minuten gehen lassen; den Ofen auf 180 Grad vorheizen; das übrige Ei mit einem Esslöffel Milch verrühren und die Brötchen damit bestreichen; für 15 Minuten backen; am besten die frisch gebackenen Schokobrötchen lauwarm genießen

Advertisements

2 Gedanken zu “Schokobrötchen

  1. Pingback: Gebackenes Apfel-Müsli | Sandras Garpunkt

  2. Pingback: Pão de Deus – portugiesische Kokosbrötchen | Sandras Garpunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s