Gemüsequiche

Dieses Rezept für Gemüsequiche habe ich gestern mit Lauch, Zwiebeln und Möhre zubereitet, aber auch mit Sommergemüse wie Zucchini und Paprika ist sie ein Genuss! Im Gegensatz zu diesem Rezept verwende ich hier kein Vollkornmehl und zusätzlich ein Ei im Teig. Der Teig schmeckt herrlich buttrig und wird dank einer hohen Backtemperatur auch ohne Vorbacken knusprig.

Natürlich kann man den Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und dann in die Form legen. Ich habe mir aber kürzlich einen Backform-Roller mit konischer Rolle zugelegt, mit dem das Ausrollen super-schnell direkt in der Form gelingt und auch der Rand ganz einfach „hochgerollt“ werden kann – perfekt für noch ganz viele Quiches! 🙂

20160117_202204

Zutaten für eine Quiche:

240 g Dinkelmehl Type 630
100 g Butter (am besten Süßrahmbutter)
1 Ei
50 ml Wasser
1 TL Salz

1 Stange Lauch
2 Frühlingszwiebeln
1 rote Zwiebel
1 Möhre
1 Ei
130 ml Milch
100 ml Sahne oder Cremefine
100 g geriebener Käse
Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel, Kräuter

Aus Mehl, Butter, einem Ei, Wasser und Salz einen Teig kneten, für 30 Minuten kaltstellen; derweil Lauch und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Zwiebel und Möhre in halbe Ringe; das Gemüse in etwas Öl anbraten, dann 10 Minuten dünsten, salzen und Pfeffern;

Milch, Sahne, ein Ei und Käse zu einer Masse verrühren, nach Geschmack würzen; den Teig in einer Quicheform ausrollen und einen Rand formen; das angebratene Gemüse auf den Teig geben und die Masse darübergießen; im vorgeheizten Backofen zunächst bei 210 Grad für 10 Minuten backen, dann die Temperatur auf 190 Grad zurückdrehen für weitere 25 Minuten; mit einem frischen Salat genießen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s