Kidneybohnenküchlein

Manchmal geht einfach nix über deftige Hausmannskost, auch in der modernen vegetarischen Küche! Klassiker wie Frikadellen mit Kartoffelpüree zum Beispiel lassen sich auch ganz wunderbar als vegetarische Variante zaubern: mit Kidneybohnen statt Hackfleisch. Diese Kidneybohnenküchlein werden ähnlich wie die Küchlein aus Kichererbsen außen schön kross, bleiben aber innen saftig und lassen sich je nach Beilage abschmecken. Also ich könnte mich reinlegen … 🙂

20160114_125306

Zutaten für 2 Personen (6 Küchlein):

1 Dose Kidneybohnen
40 g Quark
1 Ei
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel oder Frühlingszwiebel
3 EL Mais aus der Dose
2-3 EL Semmelbrösel (je nach Konsistenz der Masse)
Salz, Pfeffer, Chayennepfeffer
3 EL Öl zum Ausbacken

Bohnen, Quark, Ei und Knoblauch pürieren; fein geschnittene Zwiebel, Mais und Semmelbrösel dazugeben und abschmecken; ca. 6 Frikadellen formen und in der Pfanne mit Öl backen;

dazu passen Röstzwiebeln, Kartoffelpüree und Gemüse oder ein bunter Salat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s