Paprika-Ei

… und schon ist die Woche fast wieder um! Das Wochenende steht vor der Tür und damit Zeit für ein ausgiebiges Genießer-Frühstück. Eier gehören da natürlich unbedingt mit auf den Tisch. Dieses Rezept für in Paprika gebackene Eier mache ich gerne mit, wenn ich morgens frisches Brot backe und der Ofen eh schon heiß ist. Aber auch als Hauptgericht mit Kartoffeln und Kräuterquark kann ich die Paprika-Eier wärmstens empfehlen! Keine Lust auf Paprika? Mit Fleischtomaten wird das Ganze auch sehr lecker … 🙂

20160128_134603

Ich backe die Paprika in kleinen Dessert-Formen, eine einfache Auflaufform tut’s natürlich auch …

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Paprika
  • 2 Eier
  • 1 Frühlingszwiebel
  • etwas geriebener Käse
  • Gewürze und Kräuter nach Geschmack, z.B. Salz, Pfeffer, Chili, Cayennepfeffer, Schnittlauch, Senf, Ajvar

Von der Paprika jeweils den „Deckel“ herunterschneiden und innen putzen; die Paprika in eine feuerfeste Form setzen, salzen und pfeffern; die Eier in einer Schüssel verquirlen; die Paprikadeckel in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebel fein hacken und beides mit den Eiern verrühren; mit Gewürzen abschmecken und in die Paprika füllen, dann etwas geriebenen Käse darüber streuen; im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad etwa 30 Minuten backen

Advertisements

2 Gedanken zu “Paprika-Ei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s