Verdauungsfördernde Nuss-Frucht-Kugeln

Nun kommt ja langsam wieder die Jahreszeit, in der eine Fülle an verschiedenem Obst aus der Region auf dem Markt ist. Im Winter greife ich alternativ zu frischem Obst gerne auch mal zu Trockenfrüchten, so habe ich hier in diesem Rezept getrocknete Soft-Aprikosen verarbeitet.

Die Idee hinter dem Rezept war ursprünglich, dass ich für einen meiner Lieben etwas zu Naschen machen wollte, was eine verdauungsfördernde, leicht abführende Wirkung hat – im Gegensatz zu Schokolade und Pralinen. Neben den Aprikosen enthalten die Kugeln deshalb Leinsamen und Weizenkleie, beide eine echte Wohltat für den Darm, sowie Apfelsaft. Außerdem sind Nüsse enthalten, die mit ihrem hohem Anteil an ungesättigten Fettsäuren ebenfalls gut für den Körper sind. Abgeschmeckt habe ich das Ganze mit einem Schuss Amaretto – dadurch kommt beim Essen fast schon „Pralinen-Feeling“ auf! 🙂

20160322_171611

Zutaten für 20 Nuss-Frucht-Kugeln:

  • 8 EL Haferflocken
  • 5 EL Leinsamen, geschrotet
  • 5 EL Weizenkleie
  • 4 EL Mandeln, gemahlen
  • 4 EL Haselnüsse, fein gehackt
  • 12 Soft-Aprikosen, fein gehackt
  • 12-15 EL Apfelsaft
  • 3 EL Amaretto
  • 1 EL Honig
  • 1/2 TL Zimt
  • Geröstete, gemahlene Mandeln zum Wälzen

Aus allen Zutaten außer den gerösteten Mandeln einen Teig anrühren, dabei nach und nach den Apfelsaft zugeben bis eine zu Kugeln formbare Teigkonsistenz entstanden ist; ein paar Minuten durchziehen lassen, dann etwa 20 Kugeln formen; die Kugeln in kurz in der Pfanne angerösteten, gemahlenen Mandeln wälzen; nun am besten eine Nacht durchziehen lassen; kühl gelagert sind die Kugeln etwa eine Woche haltbar

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s