Saftige Joghurt-Muffins mit Beeren

Auch wenn um mich herum momentan nur noch Gugl, Mini-Kuchen und Konsorten gebacken werden – ich bleibe dem guten, alten Muffin treu! 😉 Hier habe ich locker-leichte Muffins gebacken, gespickt mit ein paar Himbeeren. Einen Teil des Mehls im ursprünglichen Rezept habe ich durch gemahlene Nüsse ersetzt, Zucker und Öl reduziert und dafür den Joghurt-Anteil erhöht. Etwas Orangenschale sorgt zudem für viel Geschmack – alles zusammen eindeutig leckerer als klebrig-süsse Muffins mit jeder Menge Zucker!

20160403_145801

Zutaten für 12 Muffins:

  • 120 g Zucker
  • 2 Eier
  • 30 g neutrales Öl
  • 200 g Joghurt
  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • ½ Päckchen Backpulver
  • Orangenschalenabrieb nach Geschmack
  • Prise Salz
  • etwa 100 g Himbeeren oder andere Beeren

Zucker, Eier und Öl schaumig rühren; den Joghurt unterrühren und zuletzt Mehl, Nüsse, Backpulver, Orangenschale und Salz unterheben; die Papierförmchen in der Backform jeweils zur Hälfte füllen; dann je nach Größe 3-5 Himbeeren je Muffin dazugeben und mit etwas Teig abdecken, sodass die Förmchen zu ¾ gefüllt sind; im auf 160 Grad vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s