Dinkelbrot mit Über-Nacht-Gare

Dieses Dinkelbrot mit Sauerteig braucht wie alle Sauerteigbrote seine Zeit, aber dank der Gare über Nacht lässt es sich prima vorbereiten und ist am nächsten Morgen schnell gebacken. Mein Rezept ist eine Abwandlung von diesem hier. Ich setze wieder voll auf Dinkel und habe mit Vollkornmehl gearbeitet, so schmeckt das Brot für mein Empfinden noch etwas herzhafter. Ein toller Tipp ist, das Brot vor und nach dem Backen mit etwas Wasser zu bestreichen. Das gibt der Kruste einen schönen Glanz.

20160605_101847

Zutaten für ein Brot:

Mehlkochstück:

  • 50g Dinkelvollkornmehl
  • 250g Wasser
  • 9g Salz

-> in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und noch eine Minute weiterrühren bis eine Pudding-artige Masse entstanden ist, mind. 4 Stunden abkühlen lassen

Autolyseteig:

  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 230g Dinkelmehl Typ 630
  • 75g Wasser

-> mit dem Mehlkochstück verrühren und abgedeckt 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen

Hauptteig:

  • 70g Dinkelvollkornmehl
  • 50g Anstellgut auf Dinkelbasis
  • 2g frische Hefe

-> mit dem Autolyseteig verrühren und zu einem glatten Teig kneten; abgedeckt für 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen, dann kurz durchkneten und für etwa 10 Stunden bzw. über Nacht in den Kühlschrank stellen; am nächsten Morgen den Ofen auf 230 Grad vorheizen; den Teig zu einem Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; mit Wasser bestreichen und zusammen mit einer Schale Wasser 10 Minuten backen; dann die Temperatur auf 180 Grad senken, die Wasserschale rausnehmen und das Brot für weitere 45 Minuten backen; nach dem Herausnehmen nochmals mit Wasser bestreichen und vor dem Anschneiden mindestens 25 Minuten abkühlen lassen

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Dinkelbrot mit Über-Nacht-Gare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s