Gemüse-Tartelettes aus Rührteig

Gemüse schnibbeln, Teig zusammenrühren, backen und fertig – so fix sind diese kleinen Gemüse-Tartelettes gemacht. Tartelettes habe ich sie nur genannt, weil ich sie in den entsprechenden Förmchen gebacken habe. Mit dem Klassiker aus Mürbeteig haben sie also nicht viel gemein … egal, trotzdem sehr lecker! 🙂 Je nach Saison kannst du die Tartelettes mit Zucchini, Tomaten und Mozzarella mediterraner gestalten oder zum Beispiel im Winter mit Wirsing und Gruyère richtig schön deftig.

20160602_182232

Zutaten für 6 Tartelettes:

  • 2 Eier
  • 200ml Milch
  • 160g Dinkelmehl Typ 630
  • gestrichener TL Backpulver
  • 100g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüss, Muskat, Kräuter, …
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 2-3 Möhren, ¼ Kopf Wirsing, Zucchini, etc.

Die Eier mit der Milch verrühren, dann Mehl, Backpulver und die Hälfte vom Käse unterrühren und den Teig kräftig würzen; zum Durchziehen bei Seite stellen; derweil die Frühlingszwiebeln in feine Ringe und die Paprika in kleine Würfel schneiden; das weitere Gemüse ebenfalls in kleine Stückchen schneiden und alles unter den Teig heben; den Ofen auf 180 Grad vorheizen; den Teig in Tartelette-Formen (falls deine Formen nicht aus Silikon sind vorher einfetten) verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen; etwa 25 Minuten im Ofen backen und einem Salat genießen

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gemüse-Tartelettes aus Rührteig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s