Waffeln in schwarz-weiß

Nachdem das ungefähr 30 Jahre alte Waffeleisen meiner Mutter vor kurzem das Zeitliche gesegnet hat, hat sie sich ein Neues für Herzwaffeln besorgt. Dieses Waffeleisen haben wir nun getestet und damit leckere Waffeln in schwarz-weiß nach dem folgendem Rezept gemacht.  Analog zum Mamorkuchen wird einfach ein Teil des Teiges mit Kakao dunkel eingefärbt. Dazu gab’s Kirschen, eine gelbe und eine rote Sorte, leicht angedickt mit etwas Saft und Stärke. Fazit: das Waffeleisen hat den Einstandstest bestanden – und das Rezept für den Teig auch! 🙂

20160714_180826

Zutaten für etwa 12 Waffeln:

  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120g Margarine
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 330ml Buttermilch

unter 1/3 des Teiges:

  • 2 EL Kakao
  • 2 EL Rum
  • 2 EL Buttermilch

die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Margarine unterrühren; zuletzt Mehl, Backpulver und Buttermilch dazugeben; nun 1/3 vom Teig abnehmen und Kakao, Rum und Buttermilch einrühren; das Waffeleisen erhitzen; jeweils etwa einen Esslöffeln hellen und dunklen Teig darin verteilen und ausbacken; nach Geschmack mit Puderzucker oder Kakao bestäuben und frisch gebacken genießen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Waffeln in schwarz-weiß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s