Pain d’Epi – knuspriges Baguette in Ährenform

Nach diesem einfachen Rezept kannst du dir herrlich knusprige Baguettes backen, die wie der Name schon sagt wie Ähren geformt werden. Durch ein paar Schnitte mit der Schere bekommen die Teiglinge ihre Form. Wie das genau funktioniert ist schwer zu beschreiben, am besten guckst du es dir zum Beispiel in diesem Video an.

20160814_103941

Zutaten für 4 kleine Pain d’Epi:

  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 15g frische Hefe
  • 350g Dinkelmehl 630er
  • 200g Vollkorndinkelmehl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gestrichener EL Salz

alle Zutaten langsam zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt mindestens 45 Minuten gehen lassen; den Teig auf einer bemehlten Fläche in 4 Teile teilen und jeweils 20160814_100102eine dicke Rolle (ungefähr wie ein großes Baguette-Brötchen) formen; die Rollen mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen; nun immer von oben mit einer Schere „Zipfel“ einschneiden und abwechselnd links und rechts zur Seite ziehen; mit etwas Wasser bestreichen und nach Geschmack mit Sesam bestreuen; im auf 170 Grad vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen; nach dem Herausholen nochmals mit Wasser bestreichen, ein paar Minuten auskühlen lassen und dann direkt genießen …

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pain d’Epi – knuspriges Baguette in Ährenform

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s