Vollkorn-Apfel-Muffins mit Kokosöl

Die ersten Anzeichen für den kommenden Herbst sind da, denn bereits vor ein paar Tagen haben wir die ersten Äpfel geernet und daraus unter anderem diesen leckeren Muffins gebacken. Die Idee für das Rezept stammt vom Blog Carrots for Claire. Auch wenn ich nicht alle Sichtweisen über Ernährung mit der Bloggerin Veronika teile, habe ich dort schon viele Anregungen gefunden. Über sie bin ich auf Kokosöl gestoßen, das ich mittlerweile gerne zum Braten und Backen nehme. Gerade beschäftige ich mich viel mit Ölen und Fetten, dazu in einem anderen Beitrag demnächst mal mehr …

20160815_095519

Zutaten für 6 Apfel-Muffins:

  • 1 Ei
  • 20g Kokosöl (auf Raumtemperatur)
  • 30g Birkenzucker
  • 25ml Ahornsirup
  • 50ml Milch
  • 70g Dinkelvollkornmehl
  • 30g gemahlene Nüsse
  • ½ TL Backpulver
  • Zimt, Prise Salz
  • 1-2 kleine Äpfel

Das Ei mit Kokosöl, Birkenzucker und Sirup schaumig schlagen, dann die weiteren Zutaten bis auf die Äpfel unterheben; den Teig auf Muffinformen verteilen; die Äpfel in Spalten schneiden und jeweils mehrere mit der Schale nach oben in die Muffins drücken; im auf 160 Grad vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen

Advertisements

2 Gedanken zu “Vollkorn-Apfel-Muffins mit Kokosöl

  1. Pingback: Vollkorn-Apfel-Muffins – die Zweite! | Sandras Garpunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s