Kürbismarmelade mit Äpfeln und Birnen

Dieses Jahr habe ich das erste Mal eine Marmelade mit Kürbis gekocht und die ist richtig gut geworden! Abgerundet mit Zimt und winterlichem Lebkuchengewürz schmeckt sie auch noch lange nach Halloween …

20161002_113513

Zutaten für 4-5 mittelgroße Gläser Marmelade:

  • 350g Äpfel: geschält, entkernt und klein geschnitten
  • 350g Birnen: geschält, entkernt und klein geschnitten
  • 300g Hokkaido-Kürbis: geschält, entkernt und klein geschnitten
  • 5 EL Zitronensaft
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 500g Gelierzucker 2:1

Apfel-, Birnen- und Kürbis-Stückchen in einem Topf mit dem Zitronensaft und den Gewürzen 20-25 Minuten weich dünsten (falls der Kürbis im Topf anhängt, etwas Apfelsaft oder Wasser hinzugeben); das Ganze pürieren, dann den Gelierzucker hinzugeben und je nach Packungsanweisung etwa 4 Minuten kochen lassen; für die Gelierprobe etwas Marmelade auf einen Teller geben und Konsistenz beim Fließen prüfen; die Marmelade sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und auf den Kopf drehen; mehrere Stunden abkühlen lassen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kürbismarmelade mit Äpfeln und Birnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s