Fruchtige Mandelstreifen

Diese Plätzchen sind ähnlich wie Nussecken und doch ganz anders! Durch Orangensaft und Orangenmarmelade schmecken sie schön fruchtig, die Mandeln sorgen für den richtigen Biss. Ich habe eine Orangenmarmelade genommen, die nicht so bitter ist, Aprikosenmarmelade passt aber auch super dazu.

20161128_184754

Zutaten für etwa 80 Mandelstreifen:

  • 80g Puderzucker
  • 500g Mehl
  • 250g Butter auf Zimmertemperatur
  • 2 Eier
  • 4 EL kaltes Wasser

Puderzucker und Mehl sieben, die Butter in Flöckchen sowie Eier und Wasser dazugeben und nach und nach zu einem glatten teig verkneten; in Folie gewickelt etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen; dann den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen; im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen 15 Minuten vorbacken

  • 170g Butter
  • 100g Honig
  • 250g Zucker
  • 10 EL Sahne
  • 6 EL Orangensaft
  • 150g gehackte Mandeln
  • 100g Mandelstifte
  • 100g gehackte Walnüsse

während der Teig backt, Butter mit Honig, Zucker, Sahne und Saft aufkochen und dann die Nüsse unterrühren, kurz weiterkochen lassen

  • 220g Orangenmarmelade

nach 15 Minuten den Teig aus dem Ofen holen und direkt mit der Marmelade bestreichen; dann die Mandel-Mischung darauf verstreichen und für weitere 15 Minuten im Ofen fertig backen; auf dem Blech abkühlen lassen bis es nur noch lauwarm ist, dann in Streifen schneiden und auf Abkühlgittern ganz auskühlen lassen; nach Geschmack mit Schokolade besprenkel

Advertisements

2 Gedanken zu “Fruchtige Mandelstreifen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s