Kissinger Plätzchen mit Walnüssen

Schokoladiger Keks, fruchtige Marmelade und eine knackige Nuss – diese Kissinger Plätzchen sind wirklich kleine feine Leckerbissen …

20161128_134057

Zutaten für etwa 40 Kissinger Plätzchen:

  • 200g Mehl
  • 75g Zucker
  • 75g gemahlene Walnüsse
  • 80g Butter auf Zimmertemperatur
  • 1 Ei
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 200g Johannisbeergelee
  • 100g Zartbitterkuvertüre
  • etwa 40 halbe Walnüsse

alle Zutaten zu einem glatten Teig miteinander verkneten; in Folie gewickelt etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen; den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und runde Plätzchen mit Ø 3-4cm ausstechen; im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten backen und auskühlen lassen; dann immer 2 Plätzchen mit Gelee zusammensetzen; die Oberseite jeweils mit Schokolade bestreichen und eine halbe Walnuss darauf setzen; trocknen lassen und dann zum Aufbewahren vorsichtig in eine Plätzchendose füllen

Advertisements

2 Gedanken zu “Kissinger Plätzchen mit Walnüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s