Saftige Kokoskegel

Plätzchen aus Kokos werden gerne mal trocken, diese hier aber garantiert nicht. Sie sind richtig schön saftig und schmecken dank Kokosöl deutlich nach Kokos. Die Kegelform finde ich besonders hübsch …

20161222_153926

Zutaten für ca. 30 Kokoskegel:

  • 50g Kokosöl
  • 100g Zucker
  • 1 EL brauner Rum
  • etwas abgeriebene Orangenschale
  • 190g Kokosraspel
  • 2 Eier
  • 100g Zartbitterschokolade

Das Kokosöl zusammen mit dem Zucker in einem Topf schmelzen, Rum und Orangenschale unterrühren und dann die Kokosraspel unterheben; zuletzt die Eier dazugeben, gut verrühren und 10 Minuten quellen lassen; den Ofen auf 165 Grad vorheizen; mit den Händen kleine Kegel aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; für 13-15 Minuten in den Ofen geben; auskühlen lassen, dann jeweils mit der Unterseite in geschmolzene Zartbitterschokolade tauchen; trocknen lassen und dann in einer Blechdose kühl lagern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s