Softes Toastbrot – auch ungetoastet very delicious …

Nix Vollkorn, kein Sauerteig und auch keine Kerne – bei diesem Toastbrot handelt es sich um ein waschechtes Weißbrot! Da macht auch Dinkel- statt Weizenmehl keinen großen Unterschied mehr. Sicher ist das nicht gerade die gesündeste Brotsorte, schmeckt aber herrlich und darf ab und an natürlich auch mal sein. Das Brot wird soft und schön fluffig und eignet sich zum Beispiel hervorragend für englische Sandwiches. Getoastet zum Frühstück ist es eine tolle Alternative zu dem abgepackten Zeug aus dem Supermarkt …

20170115_111338

Zutaten für ein Brot:

  • 530g Dinkelmehl Typ 63020170115_100612
  • 27g frische Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 170ml lauwarmes Wasser
  • 160ml lauwarme Milch
  • 65g weiche Butter
  • 1 TL Salz

alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen; dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 3 Teile teilen, jeweils zu einer „dicken Wurst“ rollen und dann zu einem Zopf flechten; den Zopf in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und nochmals etwa 60 Minuten gehen lassen; mit etwas flüssiger Butter bestreichen und im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen mit einer Schale Wasser für etwas Dampf 10 Minuten backen, dann auf 175 Grad zurückdrehen und weitere 40-45 Minuten backen; vor dem Anschneiden mindestens 20 Minuten auskühlen lassen; so wie es ist oder getoastet genießen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s