Birnen-Schoko-Kuchen mit Vollkornmehl

Hier mal wieder ein einfaches Rührkuchenrezept für einen leckeren Schokoladenkuchen mit Birnen. Durch das Vollkornmehl wird er etwas kompakter als manch anderer Rührteig, das Kokosöl gibt ihm aber wiederum eine gewisse Leichtigkeit …

20160911_105122

Ich habe den Teig dieses Mal auf kleine Tarte-Formen verteilt.

Zutaten für einen Birnen-Schoko-Kuchen:

  • 600g Birnen
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier
  • 90g Zucker
  • 120g natives Kokosöl, alternativ 150g Butter (weich)
  • 180g Dinkelvollkornmehl
  • 80g Dinkelmehl Typ 630
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • 150ml Milch

Die Birnen in Spalten schneiden und mit Zitronensaft und Vanillezucker mischen; die Schokolade überm Wasserbad schmelzen; in einer Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, dann das weiche/flüssige Kokosöl unterrühren; die etwas abgekühlte Schokolade unterrühren; zuletzt die Mehle, Backpulver, Kakao und Milch unterheben; die Hälfte des Teiges in eine gefettete Form füllen und die Hälfte der Birnen darauf verteilen; dann den restlichen Teig in die Form geben und die restlichen Birnen auf den Teig legen; im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad 50-55 Minuten backen (bei kleinen Förmchen etwa 25 Minuten); abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s