Spargel und Kartoffeln aus dem Ofen

Es gibt wieder frischen Spargel! Letztes Jahr habe ich ihn bereits im Ofen statt im Kochtopf gemacht, weil er so deutlich aromatischer schmeckt. Dieses Mal habe ich statt Alu-Folie einen Bratschlauch genommen, der ist richtig praktisch. Im Ofen habe ich auch gleich die Kartoffeln zubereitet, die waren herrlich knusprig …

20170401_194107

Zutaten für 2 Portionen:

  • 6 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • Thymian
  • 1 Bratschlauch
  • 1kg weißer Spargel
  • ein paar Butterflöckchen
  • Salz, Pfeffer
  • Prise Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Wasser

Die Kartoffeln schälen und etwa ¾ tief einschneiden; in eine Form legen und mit Olivenöl beträufeln, von allen Seiten mit Öl überziehen; würzen und in den Ofen stellen; bei 190 Grad etwa 75 Minuten backen -> je kleiner die Kartoffeln, desto schneller sind sie gar

Den Spargel gründlich schälen und die holzigen Enden entfernen; zusammen mit den anderen Zutaten in den Bratschlauch legen und zubinden; oben ein kleines Loch in den Schlauch machen, damit die Luft raus kann; auf ein Blech / in eine Form legen und je nach Dicke der Stangen etwa 50-60 Minuten bei 190 Grad auf der mittleren / unteren Schiene backen

Dazu passen Salat und Kräuterquark -> Quark mit etwas Mineralwasser und Zitronensaft cremig rühren; frische Kräuter nach Geschmack sowie Salz und Pfeffer zugeben und etwa eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spargel und Kartoffeln aus dem Ofen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s