Vollkornbrötchen in Hasenform

Jetzt zu Ostern habe ich viele Rezepte für Hasen aus süßem Hefeteig gesehen, doch auch aus Brötchenteig lassen sich schöne Hasen für den Osterbrunch machen! Ich habe meinen Teig hauptsächlich aus Vollkornmehl gemacht und noch Möhren und Leinsamen hinein gegeben. Es handelt sich um eine Abwandlung von diesem Brotrezept. Der Teig lässt sich gut verarbeiten und in jegliche Form bringen, z.B. in diese geschlungenen Hasen mit Blume! 🙂 Schöne Ostern!

20170416_101951

Zutaten für 4 Hasen:

  • 100g Roggenvollkornmehl
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 50g Dinkelmehl Typ 630
  • 70g Möhre, geraspelt
  • 50g Leinsamen, geschrotet
  • 155ml Wasser, lauwarm
  • 12g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Walnussöl
  • ½ TL Salz, gemahlener Kümmel und gemörserte Fenchelsamen
  • Sesam zum Bestreuen

Alle Zutaten zu einem glatten Teig miteinander verkneten und mindestens eine Stunde gehen lassen; in 4 Teile teilen; auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu einer Rolle und einer kleinen Kugel formen, verschlingen und die Kugel in die Schlinge setzen; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und nochmals mindestens 10 Minuten ruhen lassen; derweil den Ofen auf 180 Grad vorheizen; die Hasen mit Wasser bestreichen und nach Belieben mit Sesam bestreuen; für etwa 28 Minuten backen und frisch aus dem Ofen genießen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s