Bruschetta

Das ehemalige Arme-Leute-Essen Italiens ist genau das Richtige für einen schönen Sommerabend … einfache Zutaten erfordern eine besonders gute Qualität. Die Tomaten sollten gut reif und aromatisch sein.

20190720_215350

Bruschetta als Snack für 2:

  • 10 Scheiben Ciabatta/Baguette
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 10 Sardellenfilets
  • Olivenöl
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Das Brot jeweils mit ca. einem halben Teelöffel Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft 7 bis 8 Minuten kross backen; derweil Tomaten und Zwiebel fein würfeln, Knoblauchzehe dazu pressen, würzen und alles mit etwas Öl verrühren; auf die krossen Brotscheiben verteilen, jeweils noch ein Sardellenfilet und Basilikumblätter darauf geben;  einfach mit einem Glas Rotwein genießen oder als Bestandteils eines Antipasti-Tellers mit Oliven, Mozzarella, etc. …

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Bruschetta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s