Nussrolle mit Mürbeteig

Ein schöner Nusskuchen, der lange frisch bleibt …

20200411_151514

Zutaten für den Teig:

  • 300g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 100g Butter
  • 5 EL Milch

Zutaten für die Füllung:

  • 2 Eiweiß
  • 100g Zucker
  • 150g gemahlene Haselnusskerne
  • 100g gemahlene Wahlnüsse
  • 3 EL Amaretto, alternativ Wasser

Zum Bestreichen 1 Eigelb verquirlt mit etwas Milch

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten; je nach Konsistenz noch mal 30 Minuten kühl stellen oder direkt verarbeiten; den Teig auf bemehlter Fläche auf ein Rechteck von etwa 35x45cm ausrollen;  den Ofen auf 180 Grad vorheizen; für die Füllung das Eiweiß steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und gut rühren; Nüsse und Amaretto unterrühren; die Füllung auf den Teig streichen; den Teig von der langen Seite her aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen; mit Eigelb-Milch bestreichen, danach „zick-zack“ einschneiden; 35 Minuten goldbraun backen; vor dem Anschneiden abkühlen lassen

Werbung

3 Gedanken zu “Nussrolle mit Mürbeteig

  1. Pingback: 12 von 12 im Zeichen des Frühlings | Sandras Garpunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s