Fregola Sarda – sardische Pasta

Ein kulinarisches Mitbringsel aus dem letztjährigen Urlaub auf Sardinien hat mir das Wochenende versüßt: Fregola Sarda sind kleine geröstete Pasta-Kugeln aus Hartweizengrieß. Ich habe sie in Tomatensoße gekocht, man kann sie aber auch ähnlich wie Risotto zubereiten.

20200530_201837

Zutaten für 2 Portionen als Beilage:

  • 100g Fregola Sarda
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400g stückige Tomaten
  • 400ml Brühe/Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • frisches Basilikum oder Petersilie
  • Parmesan, frisch gerieben
  • etwas Öl zum Braten

Zwiebel und Knoblauch fein hacken; in etwas Öl in einem beschichteten Topf anbraten; Fregola Sarda zugeben und mitbraten; mit Tomatenstücken und Wasser ablöschen und im Topf mit halb aufgelegtem Deckel 15-20 Minuten al dente kochen, dabei immer wieder umrühren; mit gehackten Kräutern und geriebenem Parmesan bestreut zu Pfannengemüse genießen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s