Nussecken

… und nussig geht es auch am 3. Advent weiter mit einem echten Klassiker: Nussecken! Die schmecken das ganze Jahr über und machen sich zum Beispiel auch am Geburtstag gut auf der Kaffeetafel.

Zutaten für ein Blech:

  • 1 Ei
  • 65g Zucker
  • 125g Margarine
  • 250g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Aprikosenmarmelade
  • 200g Margarine
  • 120g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • evtl. Zimt nach Geschmack
  • 3 EL Wasser
  • 250g gemahlene Hasel-/Walnüsse
  • 50g gehackte Nüsse
  • Zartbitterkuvertüre

Das Ei mit 65g Zucker und 125g Margarine schaumig rühren; dann 250g Mehl und eine Prise Salz unterkneten; ein Blech mit Backpapier auslegen (inkl. Ränder) und den Teig darauf ausrollen; Aprikosenmarmelade glatt rühren und dann auf dem Teig verteilen;

In einem Topf 200g Margarine, 120g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Zimt nach Geschmack und 3 Esslöffel Wasser aufkochen bis sich die Zutaten verbinden, dann gemahlene und gehackte Nüsse unterrühren; die Masse auf dem mit Marmelade bestrichenen Teig verteilen; im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen;

Auf dem Blech abkühlen lassen; dann in Dreiecke schneiden; Zartbitterkuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und die Ecken der Dreiecke hineintauchen; auf Pergamentpapier trocknen lassen und genießen …

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s