Blattspinatauflauf low carb

Auf dem Blog Schlank mit Verstand habe ich dieses leckere Rezept gefunden und nur mit ein paar kleinen Anpassungen nachgekocht. Auf dem Blog gibt es eine Vielzahl an Low Carb-Rezepten, da kann ich noch einiges durchprobieren! Weil ich mir aktuell noch etwas schwer tue, mich richtig satt zu fühlen, habe ich mir in diesem kohlenhydratarmen Gericht ein Ei mehr gegönnt. Die Portion habe ich locker geschafft, war halt auch mega-lecker – Spinat, Feta und Ei sind einfach eine perfekte Kombination.

Zutaten pro Portion:

  • 250g Blattspinat TK
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75g Schmand oder Frischkäse
  • 50ml Wasser
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 75g Feta
  • 2 Eier
  • Öl zum Anbraten

Den Blattspinat auftauen und überschüssiges Wasser auspressen; die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in etwas Öl anbraten; den Blattspinat zugeben und weiter braten; den Schmand und 50ml Wasser einrühren und würzen; 2 Minuten köcheln lassen; den Feta in Würfel schneiden und zusammen mit dem Spinat in eine Auflaufform geben; 2 Mulden hineindrücken und die Eier hineingleiten lassen; im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen 15 Minuten (dann ist das Eigelb noch flüssig) bis 20 Minuten (dann ist das Ei komplett gestockt) backen; mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer genießen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s