Wirsing-Roulade mit Linsen

An Weihnachten soll es dieses Jahr Rouladen bei uns geben: für die Fleischesser mit Rindfleisch, für mich die vegetarische Variante mit Wirsing. Die würzige Füllung aus Linsen und Feta ist mal was anderes und so leicht, dass als Beilage auch noch Rotkraut und Klöße gegessen werden können. Weihnachten kann kommen! Ich wünsche dir schöne, erholsame und genussvolle Weihnachtstage!

Für 6-8 Wirsingrouladen = 2-3 Portionen:

  • 1 Wirsing (die äußeren Blätter)
  • 150g rote Linsen
  • 1 große Möhre
  • 1 rote Zwiebel
  • 200g Feta
  • Salz, Pfeffer, Pimentón de la Vera, Cayennepfeffer, evtl. Harissa
  • Öl zum Anbraten

Vom Wirsing  die äußeren große Blätter abtrennen; in kochendem Salzwasser jeweils eine gute Minute blanchieren, dann mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen; dicke Rippen mit dem Messer flach schneiden

Linsen 12 Minuten in Gemüsebrühe köcheln lassen, anschließend abgießen; die Möhre in kleine Stückchen schneiden, ebenso die Zwiebel und den Feta; die Möhre in etwas Öl langsam goldbraun braten, dann die Zwiebelwürfel mitbraten; vom Herd nehmen und Linsen unterheben; dann den Feta zugeben, alles vermischen und abschmecken

Jeweils 2 Esslöffel der Masse auf ein Wirsingblätter geben, Seiten einklappen und aufwickeln; mit einem Zahnstocher fixieren; Rouladen mit der Nahtseite nach unten in eine ofenfeste Form geben; mit ein paar Butterflöckchen belegt im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen; anrichten und genießen … oder kalt stellen bzw. einfrieren, die Rouladen lassen sich auch gut im Ofen aufwärmen!

Werbung

2 Gedanken zu “Wirsing-Roulade mit Linsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s