Wintergemüse vom Blech

Mit Gewürzen, ein paar Cashew-Kernen und Rosinen kann man auch bei der eher spärlichen Auswahl an regionalem Gemüse im Winter Abwechslung in die Küche bringen …

Zutaten pro Portion:

  • 250g Rosenkohl
  • 250g Butternusskürbis
  • 1 große Möhre
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Curry
  • Salz, Pfeffer
  • 20g Cashew-Kerne
  • 15g Rosinen

Rosenkohl putzen, große Röschen für schnelleres Garen vom Strunk her einmal mittig bis zur Hälfte einschneiden; den Rosenkohl in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und 5 Minuten blanchieren;

Ofen auf 180 Grad vorheizen; Kürbis und Möhre in mundgerechte Stücke schneiden; Schalotten vierteln; das Gemüse inklusive des abgetropften Rosenkohls auf einem Blech mit Backpapier verteilen; Öl, Zucker und Gewürze vermischen und über das Gemüse träufeln; für 20 Minuten im Ofen garen; dann einmal durchmischen und Cashew-Kerne und Rosinen dazugeben; weitere 5 Minuten backen (nicht länger, die Rosinen verbrennen sehr schnell); anrichten und genießen …

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s