Cremiges Kürbis-Erdnuss-Curry

Wieder mal eine leckere Variante eines Currys, extra-cremig dank Erdnussmus und zerfallener Linsen …

Zutaten für 3-4 Portionen:

  • 500g Kürbis, entkernt und gewürfelt
  • 2 Möhren, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Curry-Paste
  • 1/2 TL Zucker, alternativ etwas Sirup
  • 150g rote Linsen
  • 600ml Brühe
  • 400ml Kokosnussmilch
  • 100g Erdnussmus
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • Öl zum Anbraten
  • ca. 200g Reis als Beilage

das Gemüse putzen und klein schneiden; in etwas Öl zunächst Kürbis und Möhren anbraten, dann Zwiebeln und Knoblauch mit braten; Curry-Paste und Zucker zugeben und kurz angehen lassen; Linsen hinzufügen und mit Brühe und Kokosnussmilch ablöschen; Erdnussmus einrühren und würzen, etwa 15 Minuten köcheln lassen; derweil den Reis als Beilage kochen; noch mal abschmecken und genießen …

Auch sehr lecker: dieses indisch-inspirierte Linsencurry mit Tomaten und Garam Masala!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s