Apfel-Zimt-Zupfbrot

Die ersten Äpfel der Saison sind reif, die der Sorte Jakob Fischer. Die Äpfel werden innerhalb weniger Wochen mehlig, sind aber ideal für Kuchen oder auch Apfelmus. Hier habe ich welche zusammen mit einem Hefeteig zu einem Zupfbrot verarbeitet, das sogar am 2. Tag noch frisch und saftig schmeckt. Der Aufwand des Einschichtens lohnt sich!

Zutaten für eine Kastenform, bei mir 30cm lang:

Für den Teig:

  • 450g Mehl
  • 50g Zucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 150ml Milch, lauwarm
  • 50g Butter, weich
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • ca. 3 Äpfel – es sollten etwa 250g Apfelstückchen sein
  • 2 EL Zitronensaft
  • 40g Rosinen
  • 75g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 65g Butter, flüssig

Milch und Butter in eine Schale abwiegen und in der Mikrowelle erwärmen; Mehl und Zucker in eine Schüssel geben, Hefe darüber bröseln; das lauwarme Milch-Butter-Gemisch hinzugeben, außerdem eine Prise Salz und 2 Eier; alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten; abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen

In dieser Zeit die Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln; in einer Schüssel mit Zitronensaft vermischen, Rosinen sowie Zucker und Zimt hinzugeben und alles gut verrühren;

Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa rechteckig ausrollen, ca. 3-5mm dick; Streifen in der Breite der Kastenform schneiden, diese wiederum in Stücke entsprechend der Höhe der Kastenform schneiden; die Form mit etwas flüssiger Butter ausstreichen und dann hochkant leicht schräg stellen; das erste Teigstück hineinlegen, mit Butter bepinseln und mit ein bisschen Füllung belegen; das nächste Teigstück darauf legen, wieder mit Butter einstreichen und etwas Füllung darauf geben; so weiterverfahren bis Teig und Füllung aufgebraucht sind; dann die Form vorsichtig drehen, sodass sich der Teigstapel in der ganzen Form verteilt; nochmals abdecken und 30 Minuten gehen lassen;

Derweil den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen; das Zupfbrot für etwa 33 Minuten backen; kurz abkühlen lassen und dann am besten direkt noch warm genießen …

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s