Bananenbrot mit Walnüssen und Schoki

Von so einer Hand reifer Bananen bleiben ja gerne mal die letzten zwei oder drei übrig. Schon braune, sehr reife Bananen sind bestens geeignet für dieses leckere Bananenbrot … jetzt im Herbst passen Walnüsse mit ihrer herben Note perfekt in den süßen Teig!

Zutaten für eine kleine Form (rund Ø 20cm oder rechteckig 25cm lang):

  • 3 sehr reife Bananen
  • 55g weiche Butter
  • 85g Zucker (brauner Zucker passt gut)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1/3 Päckchen Backpulver
  • 150g Mehl
  • 50g gehackte Walnüsse
  • 50g Schokotröpfchen
  • Butter und etwas Mehl für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben (nur zur Deko, das Bananenbrot ist süß genug!)

Butter mit Zucker, Ei, Salz, und Zimt gründlich verrühren; die reifen Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und unter den Teig rühren; Mehl und Backpulver unterrühren und zuletzt gehackte Walnüsse und Schokotröpfchen unterheben; eine Form buttern und mit Mehl bestäuben; im auf 170 Grad vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen; auskühlen lassen, am besten einen Tag durchziehen lassen und genießen …

Tipp: wenn mal richtig viele überreife Bananen im Obstkorb liegen, kannst du zum Beispiel auch noch diese Kekse mit Haferflocken und Kernen backen! 🙂

Werbung

Ein Gedanke zu “Bananenbrot mit Walnüssen und Schoki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s