Knusprige Kartoffeltaler

Das ist ein Rezept für eine Art kleiner Pfannkuchen aus Kartoffelteig. Die Taler werden außen schön knusprig gebraten, bleiben innen aber schön flaumig … sie schmecken sowohl süß mit Apfelmus oder Kompott als auch herzhaft z.B. mit etwas Kräuterquark.

Zutaten für 2-3 Portionen (etwa 14 kleine Taler):

  • ca. 300g Kartoffeln oder 250g Kartoffelpüree
  • 1 Ei
  • 250g Magerquark
  • 175g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Öl zum Ausbacken
  • Apfelmus oder Kräuterquark als Beilage

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen; mit einer Gabel zerdrücken und abkühlen lassen; dann das Ei und den Quark zugeben und verrühren; Mehl und Gewürze beifügen und nun mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten; auf einer bemehlten Fläche etwa einen Zentimeter dick ausrollen und mit einer Tasse Taler ausstechen; in einer Pfanne mit Öl bei niedriger Hitze langsam goldbraun ausbacken; mit Apfelmus oder Kräuterquark genießen …

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s