Kartoffelauflauf à la Tex-Mex

Mais, Kidneybohnen, Paprika – typisch für die Tex-Mex-Küche und ganz wunderbar im Auflauf mit Kartoffeln und Käse überbacken!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500g Kartoffeln
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200ml passierte Tomaten
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • Salz, Pfeffer, Chili, Pimenton de la vera
  • Öl zum Anbraten
  • ca. 100g geriebener Käse

Kleinere / mittelgroße Kartoffeln schälen und für 15-20 Minuten in Salzwasser kochen; abkühlen lassen und in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden

Paprika putzen und in kleine Stücke schneiden, Zwiebeln fein hacken; etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika darin anbraten; Zwiebeln zugeben und mitbraten; Tomatenmark beifügen und kurz angehen lassen; mit den passierten Tomaten ablöschen, Mais und Kidneybohnen zugeben und kräftig würzen; alles gut vermischen

Ofen auf 190 Grad Umluft vorheizen; eine Auflaufform mit etwas Öl einpinseln und die Hälfte der Kartoffelscheiben darin verteilen; die Hälfte des Gemüses darauf geben; dann die restlichen Kartoffeln darauf legen und mit dem Gemüse bedecken; zuletzt den Käse darüber streuen; für etwa 20 Minuten goldbraun backen und mit einem grünen Salat genießen …

Werbung

Vegetarische Pilzbuletten

Diese Buletten aus Champignons sind wegen der weichen Masse ein bisschen schwierig im Handling, aber so lecker, dass es den Aufwand auf jeden Fall wert ist! Sie schmecken prima zu Kartoffelpüree und Rotkohl oder werden ein leichtes Gericht mit Salat und Joghurtdip.

Zutaten für 2 Portionen / 6 Frikadellen:

  • 400g Champignons
  • 1 trockenes Brötchen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 50g geriebener Käse (kann man auch weglassen)
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Kräuter der Provence
  • Semmelbrösel
  • Öl zum Braten

Das Brötchen in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit Wasser übergießen; Champignons putzen und fein würfeln; Zwiebel und Knoblauch fein hacken; etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin etwa 5 Minuten scharf anbraten; wenn alles austretende Wasser verdampft ist, die Pfanne vom Herd nehmen und alles etwas abkühlen lassen;

Das eingeweichte Brötchen gut ausdrücken; angebratenes Gemüse zugeben sowie Ei und gegebenenfalls Käse, kräftig würzen und alles gut vermischen;

Eine Pfanne mit reichlich Öl erhitzen; Semmelbrösel in einen Teller geben; jeweils einen großen Esslöffel Champignonsmasse auf die Semmelbrösel setzen und mit dem Löffel rundherum in Frikadellen-Form bringen; etwas Semmelbrösel darüber streuen, sodass die Frikadelle von beiden Seiten paniert ist; vorsichtig mit dem Pfannenwender aufnehmen und in die heiße Pfanne setzen; bei mittlerer Hitze von beiden Seiten schön braun braten; mit einem Salat oder Kartoffelpüree als Beilage servieren, noch einen Klecks Joghurtdip dazu und genießen …

Reis mit Spinat, Walnüssen und Feta

Dieses Rezept ist perfekt für die schnelle Feierabendküche! Mit wenigen vorrätigen Lebensmitteln lässt sich ein leckeres, gesundes Essen zubereiten.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 75g Walnüsse
  • 500g Blattspinat (TK)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 140g Reis
  • 100g Feta
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Öl zum Anbraten

Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und grob hacken

Den Reis nach Packungsanweisung kochen; Zwiebeln und Knoblauch fein hacken; in etwas Öl anschwitzen, dann Spinat zugeben und würzen; ein paar Minuten bei mittlerer Hitze braten

Reis und Spinat auf Teller verteilen; den Feta einfach darüber bröseln, mit gehackten Walnüssen bestreuen und genießen …

Knusprige Arme Ritter

Günstig und schnell zubereitet sind die „Armen Ritter“, als Frühstück oder auch süße Hauptspeise ein Genuss …

Zutaten für 2 Portionen:

  • 6 Scheiben (Vollkorn-)Toast
  • 80ml Milch
  • 2 Eier
  • Prise Salz
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen
  • Öl zum Ausbacken

Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen; Milch mit den Eiern und einer Prise Salz verrühren; die Toastbrotscheiben nach Belieben jeweils einmal quer zum Dreieck durchschneiden, in die Eiermilch tauchen und in die heiße Pfanne geben; bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken; mit Zimt und Zucker bestreuen und mit Obstkompott nach Belieben genießen …