Ofencamembert mit Birne und Radicchio

Gebackener Camembert ist doch immer wieder etwas Feines! Und der hier aus dem Ofen erst recht: dieser cremige Käse, der beim Anschneiden herausläuft, zusammen mit süßer Birne und herbem Radicchio … kurz gesagt: sau-lecker! Bei mir gab es noch ein Pflaumenchutney dazu, die klassichen Preiselbeeren gehen aber natürlich auch.

20160222_101754

Zutaten für 1 Portion:

1 Camembert
½ Birne
¼ Radicchio
1 EL Walnüsse, grob gehackt
1 TL Honig
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Preiselbeeren oder Chutney

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen; die Birne und den Radicchio in schmale Stücke schneiden; den Camembert in eine feuerfeste Form setzen (vorher evtl. leicht fetten), Birnen- und Radicchiostücke drum herum verteilen; mit den gehackten Nüssen bestreuen sowie pfeffern und leicht salzen; Honig und Zitronensaft darüber träufeln; für 20 Minuten backen; mit Preiselbeeren oder auch einem Chutney genießen

Werbeanzeigen

Saftige Birnenmuffins

Diese Muffins mit Birne und Schokolade werden richtig schön fruchtig-saftig und sind wieder richtig fix gebacken. Joghurt gibt noch zusätzliche Feuchtigkeit, sodass du diese Muffins ruhigen Gewissens auch mal ein paar Tage aufbewahren kannst – soweit kommt es bei mir meistens aber nicht … wie du hier bei „12 von 12“ sehen kannst, habe ich die Muffins zuletzt am Freitag, den 12.2., gebacken und über das Wochenende haben wir alle auch schon verputzt!

20160212_092354

Zutaten für 12 Muffins:

1 große Birne
70 g Zartbitterschokolade
2 Eier
50 ml Öl
80 g Rohrohrzucker
150 g Joghurt
200 g Dinkelmehl Typ 630
1/3 Päckchen Backpulver
70 g Haselnusskrokant
etwas Zimt
evtl. Mandelblättchen zum Bestreuen

Die Birne und die Schokolade in kleine Stücke schneiden; die Eier mit dem Öl und dem Zucker schaumig rühren, dann Joghurt, Mehl, Backpulver, Haselnusskrokant und eventuell Zimt hinzugeben; zuletzt die Birnen- und Schokostückchen unterheben; den Ofen auf 160 Grad vorheizen; den Teig je zu ¾ voll in die Muffinform füllen und eventuell noch mit Mandelblättchen bestreuen; für 20-25 Minuten backen; anstelle der Mandelblättchen können die Muffins nach dem Backen und Auskühlen auch mit Kuvertüre überzogen und mit Haselnusskrokant bestreut werden