Crêpes mit Erdbeer-Quarkcreme

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Eier
  • 250ml (Hafer-)Milch
  • 125g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 15ml neutrales Öl
  • Zucker nach Geschmack
  • Öl zum Ausbacken

Alle Zutaten zu einem recht flüssigen Teig verrühren; in eine Pfanne bei mittlerer Hitze etwas Öl geben; Teig hineingeben und dabei die Pfanne drehen, sodass sich der Teig schön dünn in der Pfanne verteilt; von beiden Seiten leicht bräunen; nach Belieben belegen: einfach mit Zimt und Zucker, mit Marmelade oder Apfelmus oder aber herzhaft mit Käse

20200604_185205

Jetzt im Juni gibt es eine leichte Erdbeer-Quarkcreme dazu:

  • 200g Quark
  • 150g Joghurt
  • 3 TL Honig oder Zucker
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • frische Erdbeeren

Alles miteinander glatt rühren und mit Erdbeeren genießen …

Leichter Apfel-Walnuss-Quark

Hier habe ich noch ein leckeres Dessert, das es bei uns an Silvester gab. Es ist schön leicht und schmeckt auch noch nach einer mächtigen Hauptspeise super …

20161231_155841

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 großer Apfel
  • 40g Zucker
  • Vanillezucker
  • 20g Walnusskerne, alternativ andere Nüsse
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Rum
  • 125g Magerquark
  • 150g Joghurt
  • evtl. Rosinen, Zitronenschalenabrieb oder Zimt

Den Apfel in kleine Würfel schneiden; die Walnüsse grob hacken; die Hälfte des Zuckers und den Honig in einem Topf erhitzen, dann Apfel- und Walnussstücke hinzugeben und karamelisieren; mit Rum ablöschen und etwas weiter köcheln lassen; abkühlen lassen;

Den Quark mit dem Joghurt und dem restlichen Zucker glattrühren, nach Geschmack mit etwas Zitronenschale abschmecken; abwechselnd Quarkmasse und Apfelmasse in ein Glas schichten; im Kühlschrank aufbewahren

Saftige Joghurt-Muffins mit Beeren

Auch wenn um mich herum momentan nur noch Gugl, Mini-Kuchen und Konsorten gebacken werden – ich bleibe dem guten, alten Muffin treu! 😉 Hier habe ich locker-leichte Muffins gebacken, gespickt mit ein paar Himbeeren. Einen Teil des Mehls im ursprünglichen Rezept habe ich durch gemahlene Nüsse ersetzt, Zucker und Öl reduziert und dafür den Joghurt-Anteil erhöht. Etwas Orangenschale sorgt zudem für viel Geschmack – alles zusammen eindeutig leckerer als klebrig-süsse Muffins mit jeder Menge Zucker!

20160403_145801

Zutaten für 12 Muffins:

  • 120 g Zucker
  • 2 Eier
  • 30 g neutrales Öl
  • 200 g Joghurt
  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • ½ Päckchen Backpulver
  • Orangenschalenabrieb nach Geschmack
  • Prise Salz
  • etwa 100 g Himbeeren oder andere Beeren

Zucker, Eier und Öl schaumig rühren; den Joghurt unterrühren und zuletzt Mehl, Nüsse, Backpulver, Orangenschale und Salz unterheben; die Papierförmchen in der Backform jeweils zur Hälfte füllen; dann je nach Größe 3-5 Himbeeren je Muffin dazugeben und mit etwas Teig abdecken, sodass die Förmchen zu ¾ gefüllt sind; im auf 160 Grad vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen

Saftige Birnenmuffins

Diese Muffins mit Birne und Schokolade werden richtig schön fruchtig-saftig und sind wieder richtig fix gebacken. Joghurt gibt noch zusätzliche Feuchtigkeit, sodass du diese Muffins ruhigen Gewissens auch mal ein paar Tage aufbewahren kannst – soweit kommt es bei mir meistens aber nicht … wie du hier bei „12 von 12“ sehen kannst, habe ich die Muffins zuletzt am Freitag, den 12.2., gebacken und über das Wochenende haben wir alle auch schon verputzt!

20160212_092354

Zutaten für 12 Muffins:

1 große Birne
70 g Zartbitterschokolade
2 Eier
50 ml Öl
80 g Rohrohrzucker
150 g Joghurt
200 g Dinkelmehl Typ 630
1/3 Päckchen Backpulver
70 g Haselnusskrokant
etwas Zimt
evtl. Mandelblättchen zum Bestreuen

Die Birne und die Schokolade in kleine Stücke schneiden; die Eier mit dem Öl und dem Zucker schaumig rühren, dann Joghurt, Mehl, Backpulver, Haselnusskrokant und eventuell Zimt hinzugeben; zuletzt die Birnen- und Schokostückchen unterheben; den Ofen auf 160 Grad vorheizen; den Teig je zu ¾ voll in die Muffinform füllen und eventuell noch mit Mandelblättchen bestreuen; für 20-25 Minuten backen; anstelle der Mandelblättchen können die Muffins nach dem Backen und Auskühlen auch mit Kuvertüre überzogen und mit Haselnusskrokant bestreut werden