Kürbis-Pizza mit Löwenzahn

Eine etwas andere Pizza-Variante mit Schmand und viel Gemüse … der leicht bittere Löwenzahn passt sehr gut zur Pizza, mit Rucola schmeckt sie aber auch!

20200516_125114

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Teig:

  • 330g Mehl
  • 7g frische Hefe
  • Prise Zucker
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 10 ml Öl
  • 7g Salz

Für den Belag:

  • 1 Becher Schmand
  • 300g Kürbis
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 1 rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Pimentón de la Vera
  • 100g geriebener Emmentaler
  • eine Hand voll Löwenzahnblätter, alternativ Rucola

Aus den ersten Zutaten einen glatten Teig kneten; abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen; das Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden; ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen; mit Schmand bestreichen, salzen und pfeffern; dann mit dem Gemüse belegen und noch mal würzen; geriebenen Käse darauf verteilen; im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen; mit dem Löwenzahn anrichten und genießen

Kürbis-Couscous-Auflauf

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100g Couscous
  • 500g Kürbis, geraspelt
  • 1-2 Zwiebeln, kleingehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 150g Feta
  • Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Harissa, Kurkuma, Cayenne-Pfeffer
  • dazu: Kräuter-Knoblauch-Joghurt
20200109_190416

Hier ist eine Portion abgebildet.

Couscous in Gemüsebrühe aufkochen und kurz gar ziehen lassen; Kürbis, Zwiebeln und gepressten Knoblauch in etwas Öl anbraten und mit den Gewürzen kräftig würzen; etwas abkühlen lassen, dann Couscous unterheben und 2 Eigelb unterrühren; das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unterheben; in eine gefettete Auflaufform füllen und mit Feta bestreuen; im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen

Kürbisrisotto mit Curry

Italienisches Risotto mit Curry, geht das?! Das geht sehr gut! 🙂

20191107_191119

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 kleiner Butternut- oder Hokkaidokürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g Risottoreis
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Curry, Kurkuma
  • 1 Stück Butter
  • frisch geriebener Parmesan
  • Öl zum Anbraten

Den Kürbis in kleine Würfel schneiden; in einem Topf mit etwas Öl anbraten; dann die klein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitbraten; nun den Reis zugeben und mit heißer Gemüsebrühe ablöschen, sodass alles knapp bedeckt ist; würzen; einköcheln lassen bis die Brühe weg ist, dann wiederum Brühe zugeben; insgesamt ca. 20-25 Minuten köcheln und immer wieder heiße Brühe nachgeben bis Reis und Kürbis weich sind; mit Butter und Parmesan binden, abschmecken und genießen …

Gemüsesuppe / Kürbissuppe

Zutaten für 2-3 Portionen Gemüsesuppe mit Kürbis:

  • 400g Kürbisfleisch, z.B. Hokkaido
  • 3 große Möhren
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • etwas Öl zum Anbraten
  • Gemüsebrühe
  • Piment nach Geschmack
  • ½ Becher Sahne
  • Salz, Pfeffer, Curry, Muskatnuss
  • frische Petersilie und Dill

20191026_202841

Kürbis und Möhren in kleine Stücke schneiden und in einem großen Topf in etwas Öl anbraten; dann die klein geschnittenen Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit anbraten; mit Gemüsebrühe auffüllen, sodass das Gemüse komplett bedeckt ist; nach Geschmack 2 Pimentkörner zugeben und alles für etwa 20 Minuten kochen lassen im Topf mit Deckel;

wenn das Gemüse weich gegart ist, den Topf vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab fein pürieren; die Sahne zugeben und bis zur gewünschten Konsistenz mit Gemüsebrühe verdünnen; aufkochen und abschmecken; mit frischen Kräutern genießen …