Kürbisrisotto mit Curry

Italienisches Risotto mit Curry, geht das?! Das geht sehr gut! 🙂

20191107_191119

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 kleiner Butternut- oder Hokkaidokürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g Risottoreis
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Curry, Kurkuma
  • 1 Stück Butter
  • frisch geriebener Parmesan
  • Öl zum Anbraten

Den Kürbis in kleine Würfel schneiden; in einem Topf mit etwas Öl anbraten; dann die klein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitbraten; nun den Reis zugeben und mit heißer Gemüsebrühe ablöschen, sodass alles knapp bedeckt ist; würzen; einköcheln lassen bis die Brühe weg ist, dann wiederum Brühe zugeben; insgesamt ca. 20-25 Minuten köcheln und immer wieder heiße Brühe nachgeben bis Reis und Kürbis weich sind; mit Butter und Parmesan binden, abschmecken und genießen …

Gemüsesuppe / Kürbissuppe

Zutaten für 2 Portionen Gemüsesuppe mit Kürbis:

  • 400g Kürbisfleisch, z.B. Hokkaido
  • 3 große Möhren
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • etwas Öl zum Anbraten
  • Gemüsebrühe
  • Piment nach Geschmack
  • ½ Becher Sahne
  • Salz, Pfeffer, Curry, Muskatnuss
  • frische Petersilie und Dill

20191026_202841

Kürbis und Möhren in kleine Stücke schneiden und in einem großen Topf in etwas Öl anbraten; dann die klein geschnittenen Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit anbraten; mit Gemüsebrühe auffüllen, sodass das Gemüse komplett bedeckt ist; nach Geschmack 2 Pimentkörner zugeben und alles für etwa 20 Minuten kochen lassen im Topf mit Deckel;

wenn das Gemüse weich gegart ist, den Topf vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab fein pürieren; die Sahne zugeben und bis zur gewünschten Konsistenz mit Gemüsebrühe verdünnen; aufkochen und abschmecken; mit frischen Kräutern genießen …

Nudeln mit Kürbissoße

Zutaten für 2 Personen:

  • 500g Kürbisfleisch (Hokkaido oder Butternut)
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • nach Geschmack etwas Ingwer
  • 250g Datteltomaten
  • 200g Nudeln
  • Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, italienische Gewürze
  • frisches Basilikum
  • Parmesan nach Geschmack

20191023_190546

Den Kürbis entkernen und in kleine Stücke schneiden; in etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten; dann klein geschnittene Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit braten; würzen und mit Gemüsebrühe auffüllen, sodass der Kürbis bedeckt ist; 10 Minuten mit Deckel kochen lassen; dann die halbierten Tomaten zugeben und nochmals 10 Minuten kochen lassen; derweil die Nudeln kochen; Soße abschmecken und auf den Nudeln mit frischem Basilikum und geriebenem Parmesan anrichten

Die Soße ist auch prima als Füllung für eine Lasagne geeignet: einfach noch mit etwas Stärke binden oder Sahne zugeben. Ein Lasagne-Rezept gibt es hier.

Saftiger Rührkuchen mit Kürbis

Wem der klassische Pumpkin Pie zu aufwendig ist, der sollte mal diesen Rührkuchen mit geraspeltem Kürbis versuchen. Ein wenig maschinelle Hilfe ist beim Raspeln des störrisch-harten Kürbisses allerdings sehr zu empfehlen …

20161028_141845

… pure Schönheit …

Zutaten für einen Kürbiskuchen (26er Springform o.Ä.):

  • 3 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200ml Öl (z.B. Kokosöl, Rapsöl, …)
  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • 50g gehackte Nüsse
  • 250g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt, außerdem gem. Nelke oder Kardamon nach Geschmack
  • 300g Kürbis, fein geraspelt (z.B. Hokkaido)
  • 100g Zartbitterschokolade, in Stückchen gehackt

Zunächst Eier mit Zucker schaumig20161029_161122 aufschlagen, dann nach und nach die anderen Zutaten unterrühren; zuletzt den geraspelten Kürbis und die Schokoladenstückchen unterheben; den Teig in eine gefettete Form füllen und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen; auskühlen lassen und nach Geschmack mit Schokoglasur überziehen oder mit Puderzucker bestäuben