Spaghetti aglio e olio

Spaghetti mit Knoblauch und Olivenöl – dieser Klassiker bedarf keiner weiteren Erklärung, oder? 😉 Ich mag es am liebsten mit Rucola!

Zutaten für 2 Personen:

  • 250g Spaghetti
  • etwas Öl zum Braten
  • 4 große Knoblauchzehen
  • Oregano, frisch oder getrocknet
  • frisch gemahlener Pfeffer, Salz, Chili/Cayennepfeffer
  • ca. 35ml Olivenöl
  • ca. 25g frisch geriebener Parmesan
  • Basilikum oder Petersilie zum Bestreuen
  • etwas Rucola

Spaghetti nach Packungsanweisung kochen; derweil den Knoblauch in feine Scheiben schneiden; etwas Öl in eine große Pfanne geben und darin den Knoblauch bei mittlerer Hitze anbraten; Oregano und Gewürze zugeben und mit 3 EL Spaghettiwasser ablöschen; die Spaghetti abgießen und in die Pfanne dazu geben; Olivenöl zugeben und alles gut durchmischen; sofort anrichten mit geriebenem Parmesan und Basilikum bestreut – nach Geschmack noch etwas Rucola untergemischt – genießen …

Werbung

Bruschetta

Das ehemalige Arme-Leute-Essen Italiens ist genau das Richtige für einen schönen Sommerabend … einfache Zutaten erfordern eine besonders gute Qualität. Die Tomaten sollten gut reif und aromatisch sein.

20190720_215350

Bruschetta als Snack für 2:

  • 10 Scheiben Ciabatta/Baguette
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 10 Sardellenfilets
  • Olivenöl
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Das Brot jeweils mit ca. einem halben Teelöffel Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft 7 bis 8 Minuten kross backen; derweil Tomaten und Zwiebel fein würfeln, Knoblauchzehe dazu pressen, würzen und alles mit etwas Öl verrühren; auf die krossen Brotscheiben verteilen, jeweils noch ein Sardellenfilet und Basilikumblätter darauf geben;  einfach mit einem Glas Rotwein genießen oder als Bestandteils eines Antipasti-Tellers mit Oliven, Mozzarella, etc. …