Leichter Hüttenkäsesalat

Hier habe ich ein Rezept für einen erfrischenden Salat mit körnigem Frischkäse, eine leckere und leichte, dabei aber vitaminreiche Mahlzeit …

Zutaten pro Portion:

  • 200g Hüttenkäse / körniger Frischkäse
  • 1 knackiger Apfel
  • 2 feste Tomaten oder eine kleine Paprika
  • 2 EL gehackter Schnittlauch
  • 1 EL Apfel- oder Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer

Apfel und Gemüse putzen und in Stückchen schneiden; bei den Tomaten mit „wabbeligem“/flüssigem Innenleben dieses rausschneiden; mit dem Hüttenkäse in eine Schüssel geben; Schnittlauch, Essig und Gewürze zugeben und alles gut vermischen; auf Blattsalat oder mit etwas Brot anrichten und genießen …

Tipp: der Hüttenkäsesalat kann auch schon am Abend für den nächsten Tag vorbereitet werden, ideal als Pausenmahlzeit bei der Arbeit!

Leckeres Linsen-Chili

Heute habe ich ein schnelles, aber sehr leckeres Essen für euch. Das Linsen-Chili kann man einfach so wie es ist löffeln, es ist aber auch eine prima Füllung für alles, was Fleischesser normalerweise mit einer Hackfleischsoße füllen, zum Beispiel für Tortillas oder Enchiladas.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Paprika, in Stückchen geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 140g rote Linsen
  • 400ml stückige Tomaten
  • 400ml Wasser oder Brühe
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer oder gehackte Chili
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen, abgetropft
  • 1 kleine Dose Mais, abgetropft
  • Öl zum Anbraten

Paprika in etwas Öl anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitbraten; Tomatenmark zufügen und kurz angehen lassen; Linsen, stückige Tomaten und Brühe zugeben und würzen; 12-15 Minuten köcheln lassen bis die Linsen gar sind; Kidneybohnen und Mais unterheben und aufkochen lassen; alles noch mal abschmecken und als Füllung in einer Tortilla oder mit ein paar Chips genießen …

Nudelauflauf – der geht immer!

Ich glaube, die meisten unter uns lieben Nudeln, hat man doch je nach Soße und Beiwerk sooo viele leckere Möglichkeiten. Egal, was für ein Gemüse noch im Kühlschrank schlummert, fast alles lässt sich zu dieser Gemüsesoße verarbeiten und mit Käse überbacken in einen leckeren Nudelauflauf verwandeln …

Zutaten für 2 Personen:

  • 180g Nudeln
  • 2 Möhren
  • 1-2 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 100ml Sahne
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 120g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Cayennepfeffer
  • Öl zum Anbraten

Die Nudeln al dente kochen, abgießen und kalt abschrecken; abtropfen lassen und dann auf Auflaufformen verteilen

Möhren und Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel und Knoblauch fein hacken; zunächst die Möhren in einer hohen Pfanne mit etwas Öl anbraten, dann Paprika, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit braten; wenn alles etwas gebräunt ist, mit den passierten Tomaten, Sahne und Brühe ablöschen; würzen und 5 Minuten köcheln lassen; derweil Ofen auf 200 Grad vorheizen;

das Gemüse noch mal abschmecken und dann über die Nudeln geben; mit Käse bestreuen und für 15 Minuten in den Ofen geben; wenn der Käse goldbraun ist raus nehmen und genießen …

Tipp: Oliven oder Kapern sind auch sehr lecker in diesem Auflauf und bringen eine neue Note hinein; auch gewürfelter, angebratener Räuchertofu oder für Fleischesser Speck passen prima!

Fruchtiger Pfirsich-Paprika-Salat

Zutaten für 1 große oder 2 Beilagen-Portionen:

  • 2 Paprika
  • 1 großer Pfirsich
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 3 EL Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • frisches Basilikum, frischer Thymian

Die Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden, ebenso den Pfirsich; die Zwiebel fein hacken; alles in eine Schüssel geben; aus Essig, Öl und Gewürzen ein Dressing anrühren und auf dem Salat verteilen; vermischen und ein paar Minuten ziehen lassen; mit frischen Kräutern bestreuen und genießen …

Wem dieser Salat schmeckt, der wird auch die Kombi aus Tomaten und Nektarinen lieben!