Herzhafter Gemüsekuchen

Der Gemüsekuchen hat auf einem knusprigen Mürbeteig eine leichte Füllung mit Quark …

Zutaten für eine Form ca. 20×24 cm:

Für den Teig:

  • 175g Mehl
  • 75g Butter
  • 1 Ei
  • 1-2 EL kaltes Wasser
  • etwas Salz

Für die Füllung:

  • 2 Möhren
  • 2 Paprika
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 150g Magerquark
  • 75ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Rosmarin
  • etwas Öl zum Anbraten

Aus den Teigzutaten einen glatten Teig kneten; in Folie gewickelt kalt stellen;  

Möhren in dünne Scheiben schneiden, Paprika würfeln, Zwiebeln und Knoblauch fein hacken; in etwas Öl zunächst Möhren und Paprika anbraten, dann Zwiebeln und Knoblauch mitbraten für ein paar Minuten; das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen

Quark, Milch, Tomatenmark und Ei miteinander verrühren und würzen; den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und den Boden und Rand einer gefetteten Form damit auslegen; ein paar Mal mit einer Gabel einstechen; das Gemüse darauf verteilen; dann die Masse über das Gemüse geben; zuletzt mit Käse bestreuen; im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen etwa 35-40 Minuten goldbraun backen

Ein ähnliches Rezept für eine Quiche mit Gemüse und eine Quiche aus Blätterteig wenn es mal schneller gehen muss kann ich auch empfehlen!

Werbung

Tomatentarte

Vollreife geschmackvolle Tomaten, viel mehr braucht es nicht für diese Tarte. Wer will, kann natürlich ein paar Zwiebelringe und Knoblauch, Oliven oder auch eingelegte Artischocken dazugeben. Die Basis ist ein schneller Quark-Öl-Teig.

Zutaten für eine Tarte mit ca. 28-30cm Durchmesser:

  • 160g Mehl
  • 100g Quark
  • 30g Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • ca. 5 reife Tomaten
  • 70g geriebener Käse
  • Pfeffer, Kräutersalz, Olivenöl
  • Basilikum zum Bestreuen

Mehl, Quark, Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten; auf einer bemehlten Fläche in Formgröße ausrollen; die Form mit Backpapier auslegen (das geht am leichtesten, indem du das Backpapier unter fließendem Wasser zusammenknüllst und dann in der Form ausbreitest) oder fetten; den Teig in die Form legen; Tomaten in Scheiben schneiden; die Hälfte des Käses auf dem Teig verteilen, dann die Tomaten darauf legen und mit Gewürzen und etwas Olivenöl würzen; dann den restlichen Käse drüber geben und in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben; 35-40 Minuten knusprig backen; mit frischem Basilikum bestreuen und genießen …

Spinatquiche mit Blätterteig

Zutaten für eine Quiche mit Ø 28-30 cm:

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 450g Blattspinat (TK)
  • 1-2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30g Pinienkerne
  • 8-10 Cocktailtomaten
  • 3 Eier
  • 200g Feta
  • 50g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Muskat

20180419_174413

Eine Springform fetten und mit dem Blätterteig auslegen, dabei einen etwa 2-3 cm hohen Rand formen; die Möhren klein würfeln, Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden; zunächst die Möhren in etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten, dann Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben; wenn das Gemüse leicht Farbe bekommen hat, den Blattspinat zugeben und garen; das Gemüse würzen; die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten; die Eier verquirlen, den Feta hinzubröseln und alles verrühren; die Masse kräftig abschmecken; den Ofen auf 180 Grad vorheizen; das Gemüse auf den Blätterteig geben, mit der Eiermasse übergießen und die Pinienkerne darüber streuen; die Tomaten halbieren und auf der Quiche verteilen; den geriebenen Käse darüber streuen; im Ofen für etwa 50 Minuten goldbraun backen; mit einem frischen Salat genießen …