Knusprige Zimtecken

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 200g Butter (auf Zimmertemperatur)
  • 1 Ei
  • 70g Zucker
  • 2 EL Schmand
  • 40g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt

20181203_200609

Die ersten 5 Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und kühl stellen für mindestens 45 Minuten; mit etwas Mehl ausrollen und Formen ausstechen; auf mit Backpapier belegte Bleche legen; die 40g Butter schmelzen und die Plätzchen damit bestreichen; Zucker und Zimt mischen und die Plätzchen mit der Mischung bestreuen; im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen ca. 10-12 Minuten hellbraun backen; auskühlen lassen und genießen

Advertisements

Spritzgebäck – ganz klassisch!

Zutaten für Spritzgebäck (etwa 2 Bleche):

  • 275g Butter auf Zimmertemperatur
  • 250g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 600g Mehl
  • (evtl. Kakao und Milch für dunkles Gebäck)
  • 200g Zartbitterschokolade

20181207_165847

Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Mehl zu einem glatten Teig verkneten; für dunkles Spritzgebäck noch Kakao dazugeben – bei zu festem Teig etwas Milch hinzugeben bis ein glatter Teig entsteht; für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen; dann mit Hilfe eines Fleischwolfs mit Plätzcheneinsatz Spritzgebäck formen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben; bei 175 Grad etwa 15 Minuten backen bis die Plätzchen braune Spitzen bekommen; abkühlen lassen; Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und das Gebäck damit überziehen; die Schokolade fest werden lassen

Walnussplätzchen gefüllt mit Marmelade

Zutaten für etwa 50 Stück:

  • 150g Butter (auf Zimmertemperatur)
  • 75g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 100g Stärke
  • 100g gemahlene Walnüsse
  • 1 EL Haselnusslikör – kann man auch weglassen
  • ca. 100g Marmelade, z.B. Johannisbeermarmelade
  • ca. 50 Walnusshälften
  • ca. 100g Zartbitterschokolade
20181203_185938

Da war die Schokolade noch ziemlich flüssig …

Die 8 zuerst aufgelisteten Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben; dann den Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen; im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen etwa 12 Minuten backen bis die Plätzchen leicht braun werden; auf Gittern auskühlen lassen; dann immer 2 Plätzchen mit Marmelade zusammenkleben; Schokolade überm Wasserbad schmelzen; jeweils einen Tupfen aufs Plätzchen geben und eine Walnusshälfte hineindrücken; die Schokolade fest werden lassen;

Erdnuss-Karamell-Ecken

Tja, und schon haben wir den 23. Dezember und die wunderbare Plätzchenbackzeit neigt sich dem Ende zu … dieses Rezept muss ich hier aber noch auf den letzten Drücker einstellen, denn diese Plätzchen sind mein diesjähriges Highlight! Der leicht salzige Geschmack im süßen Karamell ist eine tolle Abwechslung zu den klassischen Plätzchen.

Mach‘ dir schöne Weihnachtstage und lass es dir gut gehen!

20171209_175247

Zutaten für 1 Blech:

  • 400g Mehl
  • 300g Butter auf Zimmertemperatur
  • 150g Zucker, evtl. davon etwas Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 300ml Schlagsahne
  • 150g flüssiger Honig
  • 150g brauner Zucker
  • 450g gesalzene Erdnüsse
  • 45g Butter

Aus den ersten 4 Zutaten einen Teig kneten und in Folie eingepackt mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen; dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gleichmäßig bis zum Blechrand ausrollen und mit einer Gabel mehrfach einstechen; im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten hellbraun backen;

Derweil für das Karamell die Sahne mit Honig und Zucker in einen Topf geben und offen bei mittlerer Hitze etwa 7 Minuten kochen, dabei immer wieder umrühren; dann die Erdnüsse und die 45g Butter zugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen; etwas abkühlen lassen; auf dem vorgebackenen Boden verteilen und wiederum 15 Minuten backen; wenn das Blech vollständig abgekühlt ist in kleine Drei- oder Rechtecke schneiden; in einer Dose zwischen Lagen aus Pergamentpapier aufbewahren