Knusprige Zimtecken

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 200g Butter (auf Zimmertemperatur)
  • 1 Ei
  • 70g Zucker
  • 2 EL Schmand
  • 40g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt

20181203_200609

Die ersten 5 Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und kühl stellen für mindestens 45 Minuten; mit etwas Mehl ausrollen und Formen ausstechen; auf mit Backpapier belegte Bleche legen; die 40g Butter schmelzen und die Plätzchen damit bestreichen; Zucker und Zimt mischen und die Plätzchen mit der Mischung bestreuen; im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen ca. 10-12 Minuten hellbraun backen; auskühlen lassen und genießen

Advertisements

Walnussplätzchen gefüllt mit Marmelade

Zutaten für etwa 50 Stück:

  • 150g Butter (auf Zimmertemperatur)
  • 75g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 100g Stärke
  • 100g gemahlene Walnüsse
  • 1 EL Haselnusslikör – kann man auch weglassen
  • ca. 100g Marmelade, z.B. Johannisbeermarmelade
  • ca. 50 Walnusshälften
  • ca. 100g Zartbitterschokolade
20181203_185938

Da war die Schokolade noch ziemlich flüssig …

Die 8 zuerst aufgelisteten Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben; dann den Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen; im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen etwa 12 Minuten backen bis die Plätzchen leicht braun werden; auf Gittern auskühlen lassen; dann immer 2 Plätzchen mit Marmelade zusammenkleben; Schokolade überm Wasserbad schmelzen; jeweils einen Tupfen aufs Plätzchen geben und eine Walnusshälfte hineindrücken; die Schokolade fest werden lassen;

Kernige Bananenkekse

Kleine Energiebomben, das sind diese leckeren Bananenkekse mit Haferflocken. Die Nüsse und Kerne können je nach Geschmack variiert werden.

20180325_101916

Zutaten für etwa 20 Kekse:

  • 2 reife Bananen
  • 80g zarte Haferflocken
  • 30g kernige Haferflocken
  • 30g gemischte Kerne
  • 30g gehackte Walnüsse
  • ½ TL Zimt
  • etwa 20g Schokotröpfchen

Die Bananen in einer Schüssel zerdrücken; Haferflocken, Kerne, Nüsse und Zimt unterheben und glatt rühren; jeweils einen Teelöffel Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, etwas flach und rund drücken und mit ein paar Schokotröpfchen bestreuen; im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen; auf einem Rost auskühlen lassen

Marzipan-Mandel-Kugeln

Diese Plätzchen sind innerhalb einer guten halben Stunde zubereitet und sooo lecker …

20171207_182218

Zutaten für etwa 30 Plätzchen:

  • 200g Marzipan (weich, auf Zimmertemperatur)
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 70g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL brauner Rum oder Amaretto
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb und gehackte Mandeln zum Bestreuen

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten; den Ofen auf 170 Grad vorheizen; aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; jeweils mit etwas Eigelb bestreichen und mit gehackten Mandeln bestreuen; ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen; aus dem Ofen nehmen und noch mindestens 5 Minuten auf dem Backpapier lassen, dann lassen sie sich einfach lösen; auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen