Engelsaugen

Zutaten für etwa 40 Stück:

  • 150g Butter auf Zimmertemperatur
  • 2 Eigelb
  • 70g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Zitronenschalenabrieb
  • 250g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Marmelade oder Gelee zum Füllen

20191218_185951

Einen glatten Teig kneten und 45 Minuten in den Kühlschrank geben; kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; einen Kochlöffel in Mehl tauchen und damit Mulden in die Teigkugeln drücken; mit einem Espresso-Löffel Marmelade hineinfüllen; im auf 170 Grad vorgeheizten Ofen 13-15 Minuten backen; auf einem Gitterrost auskühlen lassen und dann in einer Blechdose aufbewahren

Nuss-Schoko-Makronen

Zutaten für etwa 36 Nuss-Schokoladen-Makronen:

  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 140g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • 50g gemahlene Walnüsse
  • 100g Zartbitter-Schokostreusel

20191212_215451

Das Eiweiß steif schlagen, dann Zucker einrieseln lassen und weiter rühren; Nüsse und Schokostreusel unterheben; mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen 13-14 Minuten backen; Blech herausnehmen und Makronen 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen; dann mit einem breiten Messer vom Backpapier heben und auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen

Nougat-Butter-Plätzchen

Butterplätzchen gefüllt mit Nougat …

20191121_165303

Zutaten für etwa 50 Nougat-Butterplätzchen:

  • 150g Butter, zimmerwarm
  • 1 Eigelb
  • 60g Puderzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 200g Mehl
  • 75g Nougat
  • Puderzucker oder Kuvertüre zum Verzieren

Butter und Eigelb verrühren; dann Puderzucker und Zimt unterrühren; zuletzt das Mehl zugeben und zu einem glatten Teig verkneten; eine lange Rolle mit ca. 5cm Durchmesser formen und in Folie 1 Stunde in den Kühlschrank legen; das Nougat in 50 Würfelchen schneiden; vom Teig jeweils 5mm dicke Scheiben abschneiden, einen Nougatwürfel drauf legen und rundherum verschließen; zur Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen; im auf 150 Grad vorgeheizten Ofen 18-20 Minuten backen; auskühlen lassen und nach Belieben verzieren

Nougatmonde

Zutaten:

  • 250g Butter auf Zimmertemperatur
  • 125g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 375g Mehl
  • etwas Zitronenschalenabrieb
  • 200g Nougat
  • 100g Zartbitterschokolade

20181203_190016

Butter, Puderzucker, Ei, Salz, Mehl und Zitronenschalenabrieb zu einem glatten Teig verkneten und für mindestens 45 Minuten kalt stellen; dann ausrollen und Monde ausstechen; auf mit Backpapier ausgelegten Blechen im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten hell backen; auskühlen lassen; das Nougat über dem Wasserbad schmelzen, jeweils einen Mond damit bestreichen und einen Zweiten draufsetzen; das Nougat fest werden lassen; dann Schokolade schmelzen und die Monde zur Hälfte eintauchen; die Schokolade fest werden lassen