Pasta al finocchio – Fenchel-Nudeln

Dieses Rezept kommt mit sehr wenigen Zutaten aus, ergibt aber ein herrlich leckeres Gericht …

20200605_192157

Zutaten für 2 Portionen:

  • 200g Nudeln
  • 300g Fenchel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Parmesan

Den Fenchel in feine Streifen schneiden, das Grün für später beiseite legen; in Olivenöl bei mittlerer Hitze in insgesamt 15 Minuten gar braten; nach etwa 10 Minuten den fein geschnittenen Knoblauch zugeben, salzen und pfeffern; die Nudeln nach Packungsanweisung kochen; Nudeln unter den Fenchel heben; das fein gehackte Grün und geriebenen Parmesan darüber streuen, eventuell noch etwas Olivenöl darüber gießen und dann genießen …

Fregola Sarda – sardische Pasta

Ein kulinarisches Mitbringsel aus dem letztjährigen Urlaub auf Sardinien hat mir das Wochenende versüßt: Fregola Sarda sind kleine geröstete Pasta-Kugeln aus Hartweizengrieß. Ich habe sie in Tomatensoße gekocht, man kann sie aber auch ähnlich wie Risotto zubereiten.

20200530_201837

Zutaten für 2 Portionen als Beilage:

  • 100g Fregola Sarda
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400g stückige Tomaten
  • 400ml Brühe/Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • frisches Basilikum oder Petersilie
  • Parmesan, frisch gerieben
  • etwas Öl zum Braten

Zwiebel und Knoblauch fein hacken; in etwas Öl in einem beschichteten Topf anbraten; Fregola Sarda zugeben und mitbraten; mit Tomatenstücken und Wasser ablöschen und im Topf mit halb aufgelegtem Deckel 15-20 Minuten al dente kochen, dabei immer wieder umrühren; mit gehackten Kräutern und geriebenem Parmesan bestreut zu Pfannengemüse genießen

Pasta mit Platterbsencreme

Ein schnelles Rezept mit den vielseitigen Platterbsen … alternativ kannst du auch Kichererbsen dafür verwenden.

20200410_191218

Zutaten für zwei Portionen:

  • 200g gekochte Platterbsen oder Kichererbsen
  • 2 Möhren
  • 1 Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • Öl, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian
  • 180g Nudeln

Möhren, Paprika, Zwiebel und Knoblauch putzen und in kleine Stücke schneiden; in etwas Öl zuerst die Möhren, dann Paprika und zuletzt Zwiebeln und Knoblauch anbraten; Tomatenmark und Gewürze zugeben und kurz mitbraten; mit Wasser ablöschen und Gemüse etwa 20 Minuten gar kochen; die Nudeln nach Packungsanweisung kochen; das Gemüse grob pürieren, sodass eine cremige Masse entsteht, aber noch Gemüsestückchen da sind; noch mal abschmecken und mit den Nudeln genießen …

One-Pot-Pasta mit Blattspinat

Zutaten für 2 Portionen:

  • 180g Nudeln
  • 500g Blattspinat, tiefgefroren (Frischer geht auch!)
  • 1 Paprika
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 130ml Sahne oder Hafer Creme Cuisine
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Paprikapulver

20200327_183104

Die Paprika, Zwiebeln und den Knoblauch fein schneiden und in etwas Öl anbraten; den tiefgefrorenen Blattspinat (Frischen erst 3 Minuten vor Ende der Garzeit) und die Nudeln zugeben und mit Gemüsebrühe und Sahne auffüllen; würzen und dann etwa 15 Minuten ohne Deckel kochen bis die Nudeln gar sind; nochmal abschmecken und genießen …