Enchiladas verduras – Gemüsetortillas

Zutaten für 4 Portionen:

  • 6 Vollkorntortillas
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 1/2 Dosen stückige Tomaten
  • 1 Becher Schmand
  • 150g Käse
  • Salz, Pfeffer, Chilli

20200130_182736

Das Gemüse klein schneiden; zunächst Paprika in etwas Öl anbraten, dann Zucchini und Aubergine hinzugeben und mitbraten; schließlich Mais und Kidneybohnen unterheben und würzen; die stückigen Tomaten in einem Topf erwärmen und würzen;

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen; eine Form mit etwas Öl einfetten; jeweils eine Tortilla mittig mit Gemüse füllen, etwas Tomatensoße und ein paar Kleckse Schmand daraufgeben sowie etwas Käse und zusammenrollen; mit der Kante nach unten in die Form setzen; alle Tortillas dann mit dem restlichen Schmand bestreichen und mit den restlichen Tomaten begießen, Käse darüber streuen und etwa 25 Minuten backen

Kürbis-Couscous-Auflauf

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100g Couscous
  • 500g Kürbis, geraspelt
  • 1-2 Zwiebeln, kleingehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 150g Feta
  • Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Harissa, Kurkuma, Cayenne-Pfeffer
  • dazu: Kräuter-Knoblauch-Joghurt
20200109_190416

Hier ist eine Portion abgebildet.

Couscous in Gemüsebrühe aufkochen und kurz gar ziehen lassen; Kürbis, Zwiebeln und gepressten Knoblauch in etwas Öl anbraten und mit den Gewürzen kräftig würzen; etwas abkühlen lassen, dann Couscous unterheben und 2 Eigelb unterrühren; das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unterheben; in eine gefettete Auflaufform füllen und mit Feta bestreuen; im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen

Lasagne – halb klassisch, halb vegetarisch

Manchmal muss man halbe Sachen machen … zweigleisig fahren … denn doppelt hält besser … oder so ähnlich! 🙂 Diese Lasagne hat eine Seite für Fleischesser und eine für Vegetarier. So sind am Ende alle glücklich und pappsatt …

20190709_200507

Das ist die vegetarische Variante.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 10-13 Lasagneplatten
  • etwa 150g geriebener Käse

Béchamelsauce für 4 Portionen:

  • 30g Butter
  • 40g Mehl
  • 1/4 Liter Milch
  • ¼ Liter Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

>> Butter im Topf schmelzen, dann Mehl einrühren und kurz angehen lassen; mit Milch und Gemüsebrühe unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen ablöschen; 10 Minuten köcheln lassen

Vegetarische Füllung für 2 Portionen:

  • 250g Champignons
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Blattspinat (TK)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/4 Dose Tomatenstücke
  • 100-200ml Gemüsebrühe
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, Cayennepfeffer Oregano

>> Champignons in Öl anbraten, Zwiebelwürfel und gepressten Knoblauch mitbraten; Blattspinat zugeben und in der Pfanne unter Wenden auftauen lassen; Tomatenmark, Tomatenstücke und Brühe zugeben; ein paar Minuten köcheln lassen und abschmecken

Klassische Fleischfüllung für 2 Portionen:

  • 250g Hackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3/4 Dose Tomatenstücke
  • 100-200ml Gemüsebrühe
  • ein Schuss Rotwein zum Ablöschen (nach Geschmack)
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, Cayennepfeffer, Oregano

>> Hackfleisch in Öl anbraten, Zwiebelwürfel und gepressten Knoblauch mitbraten; Tomatenmark zugeben und kurz rösten, dann mit etwas Rotwein ablöschen; Tomatenstücke und Brühe zugeben; ein paar Minuten köcheln lassen und abschmecken

>> den Ofen auf Umluft 190 Grad vorheizen; eine Auflaufform fetten; zuunterst in die Form etwas Füllung geben, dann Nudelplatten darauflegen; auf diese Béchamelsauce verteilen, dann wieder Füllung und wieder eine Lage Nudelplatten; so weiterverfahren bis zur gewünschten Höhe; ganz oben mit Béchamelsauce abschließen und mit Käse bestreuen; ca. 45 Minuten goldbraun backen

 

Leckeres Pilzgratin

Für dieses Essen brauchst du nur wenige Zutaten – auf die Pilze kommt’s an! Heraus kommt ein saftiges Gratin mit einer schönen krossen Käsekruste …

20170513_193250

Zutaten für 2 Personen:

  • 500g Champignons oder andere Pilze, geputzt
  • 3-4 Lauchzwiebeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 100ml Milch
  • 150g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Kräuter

große Pilze halbieren, Kleine ganz lassen; Lauchzwiebeln, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden; zunächst die Pilze ohne Fett in einer Pfanne anbraten; wenn sie etwas Farbe haben, etwas Öl hinzugeben sowie Lauchzwiebeln, Zwiebel und Knoblauch; braten bis die ganze austretende Flüssigkeit verdampft ist, dann würzen und in eine Auflaufform füllen; den Ofen auf 175 Grad vorheizen; die Eier mit Milch verquirlen, würzen und den Käse unterrühren; die Masse über die Pilze gießen; für etwa 25 Minuten goldbraun überbacken; mit einem frischen Salat genießen